Kontakt

Mehr Einsicht in die Strukturen von transparenten Proben

Treffen Sie fundierte Entscheidungen mit der neuen Durchlichtbasis TL3000 Ergo

TL3000 Ergo, die neue Durchtlichtbasis für Stereomikroskope von Leica ermöglicht Ihnen die Strukturen in lichtdurchlässigen Proben und Modellorganismen genau zu erkennen. Sie bietet ideale Beleuchtungs- und Kontrastverhältnisse für Experimente und Untersuchungen in biowissenschaftlichen als auch industriellen Anwendungen.

Durch die Kombination von hoher Auflösung (NA 0.73), enormer Farbtreue und optimaler Kontrastierung ermöglicht die Durchlichtbasis TL3000 Ergo tiefe Einsicht in die Strukturen von transparenten Proben. Diese Erkenntnisse erlauben fundierte Entscheidungen. In der Forschung mit Zebrafischen gibt das Aufschluss und Einsicht in die Bereiche Nervensystem, Herz, Blutgefäße und Pigmentierung.

 

Zebrafisch-Entwicklung, 10-Somiten-Stadium.Detaillierte Darstellung der semantischen Segmentierung.Probe mit freundlicher Genehmigung von: Vermot Laboratory, IGBMC, Straßburg, Frankreich

 

Bei der Inspektion von schwer ersichtlichen Defekten, wie z. B. Kratzer und Herstellungsfehler in Glas oder Qualitätskontrollen von Ätzverfahren, bietet die TL3000 Ergo eine Reihe von Kontrastmethoden: Die Hellfeldbeleuchtung ermöglicht es Ihnen, die ursprünglichen Farben zu sehen. Mit dem Rottermann-Kontrast können Sie interne Strukturen untersuchen. Die Dunkelfeldbeleuchtung ermöglicht die Betrachtung winzigster Details. 

Arbeiten Sie effektiv mit einmalig hoher Auflösung und hohem Kontrast zugleich. Zudem bietet das homogene Gesichtsfeld mit 65 mm Durchmesser ausreichend Platz für die Arbeit mit Manipulatoren. 

Weitere Informationen zu den Durchlichtbasen TL3000 Ergo und TL5000 Ergo. erhalten Sie auf der Produktseite 

Share this article