Automobilindustrie

In der Qualitätskontrolle in der Automobilindustrie wird entschieden, ob ein Teil oder eine Komponente geliefert werden kann oder nicht. Das Leica DVM6 liefert schnell zuverlässige Ergebnisse, so dass Sie in kurzer Zeit die richtige Entscheidung treffen können.

Elektronikindustrie

Wenn die Produktion in der Elektronik oder Mikroelektronik-Industrie Abweichungen vom Standard feststellt, muss die Ursache dieser Defekte schnell identifiziert werden. Das Leica DVM6 hilft im Prozess der Fehleranalyse und beeinflusst dadurch die Indikatoren der Qualitatsleistung positiv.

Forensik

Verschiedene Disziplinen in der Forensik, ob Ballistik, Werkzeugspuren oder Dokumentenuntersuchungen, profitieren von einem Werkzeug, das die Bildaufnahme in den verschiedenen Phasen des Untersuchungsprozesses einfach macht. Finden Sie heraus, wie das Leica DVM6 forensische Untersuchungen einfach und schnell macht.

Bedienkomfort: Nur ein Schritt von der Makro- zur Mikroskopie

Beim DVM6 wechseln Sie in Sekundenschnelle vom Gesamtüberblick zu kleinsten Details. Auch bei einem Objektivwechsel arbeiten Sie nahtlos weiter, da die Probe immer im Fokus bleibt und kein Justieren erforderlich ist. Mithilfe der Kippfunktion können Sie Ihre Probe aus verschiedenen Blickwinkeln (bis zu ±60°) betrachten.

Wie Sie mit dem Leica DVM6 Zeit sparen

  • Mit dem 16:1-Zoom wechseln Sie schneller zwischen den Vergrößerungen
  • Mit dem DVM6 können Sie im Handumdrehen von der Übersicht bis zu 0,4 Mikrometer kleine Details bei 2350-facher Vergrößerung darstellen
  • Das Objektfeld lässt sich von 35 mm bis 0,18 mm beliebig variieren, ohne dass Sie nachfokussieren müssen

Bedienung mit nur einer Hand

Sie werden im Handumdrehen zum Experten!

  • Objektive wechseln mit einer Hand im laufenden Betrieb
  • Kippen Sie das Mikroskop mit nur einer Hand, damit Sie sich ganz auf die Probe konzentrieren können
  • Der intelligente manuell-motorisierte Hybridantrieb für Probentisch und Fokustrieb bringt Sie schneller zum Ziel
  • Kurze Einarbeitungszeit dank einfacher Bedienung

Bildqualität: Mehr sehen dank schärferer Bilder

Profitieren Sie von herausragender Bildqualität! Das DVM6 hat die erstklassige Optik, für die die Marke Leica berühmt ist. Schalten Sie zwischen verschiedenen integrierten LED-Beleuchtungsoptionen um und finden so noch nie gesehene Details. Nehmen Sie Ihr Bild mit der hochauflösenden Kamera in natürlichen Farben auf.

Mit niedrig, mittel und stark vergrößerndem Objektiv aufgenommenes Bild eines Sensorchips (von oben nach unten) bei niedrigster und stärkster Vergrößerung (von links nach rechts)

Hochwertige Objektive für Bildgebung und Inspektion

Wechseln Sie während der Probeninspektion mit einem Handgriff die Vergrößerung – von 12x zu 2.350x. Wählen Sie das passende PlanApo-Objektiv aus und profitieren Sie vom einzigartigen 16:1 Zoombereich, um mehr Details zu sehen.

Objektiv mit niedriger Vergrößerung: Leica PlanApo FOV 43.75
Das Objektiv der Wahl für Gesamtüberblick und komplexe Messungen: Dieses telezentrische Objektiv bietet bei einem langen Arbeitsabstand von 60 mm Vergrößerung bis zu 190x ohne Perspektivwinkelfehler!

Objektiv mit mittlerer Vergrößerung: Leica PlanApo FOV 12.55
Das Arbeitstier unter den Objektiven für Ihre täglichen Aufgaben. Der breit angelegte Vergrößerungsbereich von 46x bis 675x und der günstige Arbeitsabstand von 33 mm machen Sie flexibel und verschaffen Ihnen schnell und bequem tiefere Einblicke.

Objektiv mit hoher Vergrößerung: Leica PlanApo FOV 3.60
Ihre Wahl für wirklich tiefe Einblicke: Die einzigartige, PlanApo-korrigierte Zoomoptik dieses Objektivs macht Details sichtbar, die mit anderen Objektiven verborgen bleiben. Sie erreichen Vergrößerungen bis 2.350x und eine Auflösung von 425 nm.

Weshalb Sie mit dem Leica DVM6 mehr entdecken

  • Hochauflösende 10 Megapixel Kamera
  • Schnelle Live-Bild-Anzeige mit mehr als 30 Bildern pro Sekunde
  • Mehr Details dank der hervorragenden Leica Optik mit PlanApo-Korrektur
  • Perfekte, homogene Ausleuchtung der Probe auch bei großem Objektfeld
  • Optimale Hervorhebung der Probenmerkmale durch verschiedene Beleuchtungs- und Kontrastoptionen
1: Aufgenommen mit Objektiv FOV 43.75 bei 10x Zoomstellung. Ohne BLI / mit BLI
2: Aufgenommen mit Objektiv mit mittlerer Vergrößerung bei 1x Zoomstellung aufgenommen. Ringlichtbeleuchtung / Diffusor-Adapter / Polarisations‐Adapter

Dieses Zubehör eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten!

Machen Sie sichtbar, was zuvor verborgen blieb – mit der richtigen Beleuchtung und nützlichem Zubehör.

  • Mit dem BLI Durchlichtadapter können Sie Bereiche begutachten, die sich schwer abbilden lassen. Zwei Beispiele: die präzise Analyse von Durchkontaktierungen in Leiterplatten oder die Inspektion transparenter Werkstoffe.
  • Mit dem Diffusor-Adapter können Sie bei reflektierenden Proben wie polierten Metallflächen effektiv Reflexion mindern.
  • Mit dem Polarisations‐Adapter können Sie Partikelkontamination oder Werkstoffeigenschaften genau erkennen.
  • Mit einem größeren Mikroskopstativ können Sie auch große oder unhandliche Proben untersuchen. Das Zoommodul des Leica DVM6 lässt sich mit dem Schnittstellenmodul an einer Standard-Fokussäule von Leica Microsystems montieren.

Eindrucksvolle Ergebnisse: Intelligente Automatisierung

Das Leica DVM6 hilft Ihnen, Ihre tägliche Arbeit schneller zu erledigen, insbesondere bei sich wiederholenden Aufgaben. Das System speichert alle Einstellungen automatisch im Hintergrund. Die kodierten Funktionen des Digitalmikroskops sorgen für präzise, zuverlässige und fehlerfreie Daten. Die Software LAS X unterstützt Sie durch einfache Navigation und bietet das passende Messwerkzeug für jeden Bedarf. So können Sie sicher sein, dass jeder Bediener dieselbe Datenqualität erzielt.

Weshalb Ergebnisse einfach zu reproduzieren sind

  • Die Vergrösserung ist kalibriert und wird über den gesamten Zoombereich stufenlos erfasst
  • Alle Gerätekomponenten sind mit Sensoren überwacht
  • Einstellungen wie Beleuchtung, Position und Vergrößerung werden automatisch  mit jedem Bild gespeichert
  • Berichte zu 2D- und 3D-Messungen lassen sich mit nur einem Mausklick erstellen
Links: Achse ohne HDR | Rechts: Achse mit HDR

Intuitive Software: Ihr Autopilot

Die Software LAS X trägt wesentlich dazu bei, dass das DVM6 schnell, leicht bedienbar und zuverlässig ist. Sie können mithilfe vordefinierter Aufnahmemodi sowohl perfekte Einzelaufnahmen oder auch große, in XYZ zusammengefügte Panoramabilder erstellen. Effiziente Analysen ergeben sich wie von selbst: Sie können in 2D und 3D messen und das Bild mit Anmerkungen versehen. Am Ende exportieren Sie die Ergebnisse mit nur einem Mausklick in Ihre Excel-Vorlage.

Wie LAS X Ihren Arbeitsablauf beschleunigt

  • Optimieren Sie Ihre Bilder ganz einfach mit Hilfe der Bildvorschau: Wählen Sie aus sechs verschiedenen Vorschlägen mit nur einem  Mausklick. Die Einstellungen der sechs Voransichten können individuell angepasst werden
  • Das Live-Bild im High-Dynamic-Range-Modus macht alle Details sofort sichtbar
  • Erweitern Sie 3D-Bilder über den gesamten XY-Scanbereich praktisch ohne Beschränkung in der Bildgrösse
  • LAS X ist eine 64-Bit-Anwendung unter Windows 7 und läuft auf einem Standard-PC

Finden Sie Ihre Leica DVM6 Konfiguration

Das Leica DVM6 ist in drei verschiedenen Konfigurationen verfügbar. Sie wählen die Lösung aus, die am besten zu Ihrer Anwendung und Ihrem Budget passt. 

Wählen Sie zwischen drei Optionen

  • Brauchen Sie hochaufgelöste Bilder und Flexibilität für unterschiedliche Anwendungen? Das DVM6 C ist das perfekte Mikroskop, wenn Sie trotz engem Budget keine Kompromisse bei der Bildqualität eingehen wollen.
  • Benötigen Sie auch Multifokusbilder und 3D-Analysen? Der präzise Motorfokus des DVM6 S  ermöglicht automatisierte Multifokusaufnahmen und 3D Bilder. Der Autofokus wird Sie begeistern.
  • Wollen Sie auch große Probenbereiche in hoher Auflösung erfassen? Das DVM6 A ist das Mikroskop der Wahl, wenn vielfältige Einsatzmöglichkeiten gefragt sind. Sie können mit nur einem Mausklick große Panoramabilder in XYZ aufnehmen.

Kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen zu den DVM6 Konfigurationen zu erhalten.

Anpassungsfähig an größere Proben

Leica DVM6 M - Digitalmikroskopisches Zoom Modul

Wenn Ihre Probe zu groß oder zu sperrig für die Leica DVM6 Standardkonfigurationen ist, bietet Ihnen das modulare DVM6 M mehr Flexibilität über ein breiteres Anwendungsspektrum.

Mit einem speziellen Schnittstellen-Adapter kann das DVM6 M-Zoom-Modul mit ausgewählten Stativen der Leica M-Serie verwendet werden. Dies ermöglicht Ihnen, größere und höhere Proben zu untersuchen.

Passen Sie das DMV6 M Ihren Bedürfnisse an

Für große Oberflächeninspektionen von Bauteilen aus der Automobilindustrie

DVM6 M mit

  • Objektiv FOV 43.75 Objektfeld
  • Fokussiertrieb grob/fein 420 mm M-Serie
  • Universal Basisplatte, XL

Für die schnelle Inline-Qualitätskontrolle in der Elektronikfertigung

DVM6 M mit

  • Objektiv FOV 43.75 Objektfeld
  • Fokussiertrieb grob/fein 420 mm M-Serie
  • Universal-Basisplatte, XL
  • Verschiebetisch, klemmbar

Für die Qualitätssicherung von Normen medizintechnischer Produkte

DVM6 M mit

  • Objektiv FOV 12.55 Objektfeld
  • Motor Fokussiertrieb lang 620 mm M-Serie
  • Leica TL5000 Ergo Durchlichtbasis

Funktionsübersicht des Leica DVM6

  • Manuelle oder motorisierte Versionen
  • Alle Systemkomponenten kodiert – auch bei der manuellen Version
  • Die motorisierten Versionen  können zur schnellen Grobpositionierung auch manuell bedient werden
  • Zoommodul mit 16:1-Zoombereich
  • Integrierte hochauflösende 10 Megapixel Kamera
  • PlanApo-korrigierte Leica Optik mit großem Arbeitsabstand
  • Irisblende mit automatischer FlexAperture
  • Integriertes Ringlicht und koaxiale LED-Beleuchtung
  • Aufsteckadapter für Ringlichtkontrast (Polarisator, Diffusor, Streiflicht-Beleuchtung)
  • Hintergrundbeleuchtung für transparente Proben
  • Kippfunktion mit einer Hand bedienbar für Blickwinkel zwischen -60° und +60°
  • Fokustrieb mit einem Verfahrbereich von 60 mm
  • XY-Kreuztisch mit einem Verfahrbereich von 70 mm x 50 mm
  • Autofokus mit zwei Optionen:  Einmaliges Fokussieren, oder kontinuierliches  Nachführen des Fokus, jeweils im gewählten Bildausschnitt
  • Software LAS X