Pharmazeutisches Frässystem für Tabletten
Leica EM RAPID

Das Frässystem Leica EM RAPID für die pharmazeutische Forschung ermöglicht die Probenvorbereitung zur Analyse der Verteilung aktiver Wirkstoffe bei in fester Form vorliegenden Arzneimitteln.

Leistungsfähige Wolframkarbid- oder Diamantfräswerkzeuge entkapseln die Tabletten und fräsen sie, ohne dass Schmiereffekte durch die äußere Umhüllungsschicht verursacht werden. Die Drehzahl lässt sich zwischen 300 und 20 000 U/min variieren, außerdem kann die Probe in genau definierten Schritten abgefräst werden.

For research use only
Leica EM RAPID: Pharmazeutisches Frässystem für Tabletten

Ihre Vorteile

Mehrfach-Tablettenhalter

Mehrfach-Tablettenhalter

Dank des Mehrfach-Tablettenhalters können dieselben Objektträger für die Präparation und Untersuchung mehrerer Tabletten verwendet werden. Dies erhöht sowohl die Effizienz als auch den Durchsatz.

Senkrechte Betrachtung

Durch Schwenken des Probenhalters um 90 Grad ist eine senkrechte Betrachtung der Probe möglich. Somit müssen Sie die Probe für die Entfernungsmessung nicht mehr aus dem Gerät nehmen, was eine Zeitersparnis während des Trimmens bedeutet.

Handrad

Mit dem Handrad kann die Probe in genau definierten Schritten von 0,5, 1, 10 bzw. 100 µm abgefräst werden.