Perfekte Feinabstimmung des Anregungslichts mit dem Superkontinuum-Konfokal-System
Leica TCS SP5 X

Archiviertes Produkt
Ersetzt durch Leica TCS SP8

Mit dem Leica TCS SP5 X Superkontinuum-Konfokalsystem können Forscher genau die Anregungswellenlänge wählen, die perfekt zum jeweiligen Fluorophor passt. Bei Lebendzellbeobachtungen werden so die Proben besser geschützt.

Forscher können jede Anregungswellenlänge zwischen 470 und 670 nm bis auf einen Nanometer genau auswählen.

Jeder Farbstoff kann optimal angeregt werden bei nur minimaler Kreuzanregung und Probenschädigung. Bis zu 8 Anregungslinien können simultan eingesetzt werden.

The Leica TCS SP5 X Superkontinuum-Konfokalsystem

Neues Modell

Leica TCS SP8
Leica TCS SP8 Konfokalplattform für Lebendzellaufnahmen, Superresolution, Multiphotonen- und LightSheet Mikroskopie.