Bildgebung ohne Probenfärbung Leica TCS SP8 CARS

Bildgebung mit dem Leica TCS SP8 CARS kommt ohne Färbung der Proben aus. Mit der Coherent anti-Stokes Raman Scattering (CARS) -Techologie wird der Vibrationskontrast von Molekülen mittels zweier Laser sichtbar macht. Die Proben bleiben dabei nahezu unberührt.

Die Kombination von sichtbaren-, IR- und UV- Lasern, Second-Harmonic-Generation und CARS ermöglichen unter anderem Analysen von Lebendzellen, Geweben und selbst kleiner, vollständiger Tiere mit hoher Scangeschwindigkeit oder hoher Auflösung.

Seine Flexibilität und seine einfache Bedienung machen Das Leica TCS SP8 CARS zum idealen Instrument für Forschungs-institute und einzelne sowie viele Anwender.

Leica TCS SP8 CARS Confocal Microscope-Label Free Imaging

Ihre Vorteile

Bildaufnahme naturbelassener Proben ohne Färben Multispektrale Bildgebung mit VIS, IV, IR, SHG und CARS

Bildaufnahme naturbelassener Proben ohne Färben

Die Einschränkungen von Abbildungsmethoden, die auf Probenfärbung basieren, gibt es nicht für das Leica TCS SP8 mit integrierter CARS-Technologie. Die Aufnahme des charakteristischen intrinsischen Vibrationskontrasts der unbehandelten Moleküle verlangt keinerlei Probenfärbung. Diese Methode ist nicht-toxisch, probenschonend und minimal invasiv.

Multispektrale Bildgebung mit VIS, IV, IR, SHG und CARS

Leica TCS SP8 CARS ist eine Plattform für verschiedene Aufnahmemethoden wie CARS, Einzelphotonen- und Multiphotonenfluoreszenz und für Aufnahmen mit UV-Lasern in simultanem und sequenziellem Modus.

Die Laserlichtquellen, das Scanner-Modell und das Aufnahmeverfahren können mit der Systemsoftware LAS AF optimal auf das jeweilige Forschungsprojekt abgestimmt werden. Die intuitive und ergonomische Bedienung ermöglichen einen reibungslosen Ablauf der Experimente.

Leichter Experimentenaufbau durch ein vollintegriertes System

Leichter Experimentenaufbau durch ein vollintegriertes System

Der kompakte CARS-Laser wird ausschließlich über die Systemsoftware LAS AF gesteuert. Der komplexe Einstellungsprozess der System-Parameter ist durch die Integration der Lasersteuerung in die Software vollständig transparent. CARS-Experimente lassen sich so bequem und einfach durchführen – sowohl für Experten als auch Neulinge.

Videoaufnahmegeschwindigkeit und Hochauflösung – in einem System

Das Leica TCS SP8 CARS ist mit dem Leica Tandem Scanner ausgestattet. Dieser vereint zwei Scanner: einen konventionellen Scanner für Morphologie- und Lebendzell-Applikationen mit klassischer Aufnahmegeschwindigkeit und einen resonanten Scanner mit einer großen Bandbreite an Scangeschwindigkeiten. Die Kombination der beiden Scanner deckt eine Vielzahl an Anwendungen ab und macht das Leica TCS SP8 CARS zu einem flexiblen Bildgebungssystem für Multi-User-Umgebungen.