SP FLIM – Die Methode

Das Leica TCS SMD FLIM kann mit spektralen (SP-)FLIM-Detektoren ausgestattet werden. Damit werden Emissionsfilter vor den FLIM-Detektoren überflüssig. So besteht eine wesentlich höhere Flexibilität in der Anordnung des Experiments.

Mit dem SMD FLIM-Wizard wird das Auswählen des FLIM-Detektionsbereichs und das Setup automatisierter FLIM-λ-Stapel entscheidend erleichtert

Besondere Eingeschaften

  • Die völlige spektrale Freiheit in der Auswahl des FLIM-Detektionsbereichs ermöglicht eine optimale Anpassung an die Fluoreszenzeigenschaften der Probe.
  • Mit der zusätzlichen Dimension der Information können Mehrfachfärbungen mit überlappenden Lebenszeit-Spektren separiert werden.
  • FLIM-FRET-Experimente lassen sich optimieren
  • Metabolische Zustände können durch die Charakterisierung der Autofluoreszenz erkannt werden.
  • Spektral aufgelöster Fingerabdruck der Fluoreszenz-Lebensdauer: die Identifikation von charakteristischen Intensitätsmustern über Lebensdauer und Emissionswellenlänge.

Spektrale Freiheit mit SP FLIM-PMTs

SP FLIM-PMTs, die in das SP-Modul des Scankopfs integriert sind, ermöglichen die optimale Anpassung an die Experimentbedingungen und die Vermeidung einer Kontamination der Daten mit Autofluoreszenz. Das Fluoreszenz-Licht wird durch ein Prisma spektral aufgespalten bevor es auf den Detektor trifft. Softwaregesteuerte, verspiegelte Schieber vor dem Detektor selektieren den gewünschten Wellenlängenbereich. Die Auswahl des Wellenlängenbereichs für FLIM gestaltet sich auf diese Weise frei und flexibel.

Eine neue Dimension des Wissens — FLIM-λ-Stapel

Der SMD FLIM-Wizards nutzt SP-FLIM Detektoren für die automatische Aufnahme von FLIM-λ-Stapeln. Das bedeutet, dass FLIM-Bildserien in definierten Bereichen des Emissionsspektrums akquiriert werden. Emissionsspektren von Lebensdauern sind besonders nützlich für die Charakterisierung und die Identifikation von Autofluoreszenz oder neuer Chromophore. Sie lassen sich auch für eine bessere Trennung von Färbungen mit gleichen spektralen Eigenschaften, für die Identifikation Konformationszustände und der Aggregation von Chromophoren einsetzen.

SP Detektion
SP Detection