Automatisiertes Forschungsmikroskop für radioaktive Tests: Leica Telatom

Leica Microsystems Wien, früher “C. Reichert Optische Werke” verfügt über 45 Jahre Erfahrung in Design und Herstellung ferngesteuerter Mikroskope zur Untersuchung radioaktiver Materialien.

Das Leica TELATOM basiert auf dem Leica MeF4 Metallograph, und Design und Verarbeitung sind speziell auf optimale Abschirmung und höchste Sicherheit ausgelegt.

Leica Telatom

Ihre Vorteile

Sichere Beobachtung radioaktiver Proben

Das Telatom ist für die sichere Beobachtung radioaktiver Proben mit einer Gesamtvergrößerung von 8x bis 3750x ausgelegt. Röntgenresistente Objektive sind in der Grundausstattung enthalten. Die vollautomatisierte Steuerung über ergonomische Kontrollpanels ermöglicht das Wechseln der Untersuchungstechniken innerhalb einer Sekunde.

Komplettes System

Zusammen mit der Materials Workstation kann ein komplettes System zur Bildgewinnung und -analyse eingerichtet werden.