Fluoreszenzbeleuchtung:
die LED Lichtquelle Leica SFL100

Die Leica SFL100* steigert die Effizienz der Fluoreszenzmikroskopie in Pathologie, Zytologyie, Mikrobiologie und vielen anderen Bereichen.

Diese kompakte, preisgünstige Fluoreszenz-Beleuchtungsquelle ist ideal für FITC Anwendungen, wie sie z.B. in der Immunohistochemie verwendet werden.

Die Handhabung ist einfach und bequem: Ein Zentrieren der LED ist nicht notwendig, und die schnelle An/Aus-Schaltung ohne Wartezeiten beschleunigt den Arbeitsablauf.

*Leica SFL100 ist nicht in den USA erhältlich.

Die komfortable Leica FLUO SFL100 steigert die Effizienz von Fluoreszenzanwendungen wie z.B. FITC.

Ihre Vorteile

Echte Auflicht-Fluoreszenz

Echte Auflicht-Fluoreszenz mit verstellbarer Lichtintensität sorgt für beste Bildqualität ohne störende Hintergrund-Fluoreszenz.

470nm Anregung

Die Anregung von 470nm ist ideal für alle FITC Anwendungen (weitere Anregungs-Wellenlängen auf Anfrage). Ein Zentrieren der Lampe ist nicht notwendig, und die schnelle, verzögerungsfreie An/Aus-Schaltung, die Sie so oft wie nötig betätigen können, macht die Fluoreszenzmikroskopie einfach und bequem.

LED-Beleuchtung

Die LED-Beleuchtung verfügt über eine Lebensdauer von 10.000 Stunden – das heißt, sie muss praktisch nie gewechselt werden, was die Unterhaltungskosten deutlich reduziert.

Erschwingliche Alternative

Die Leica SFL100 ist eine erschwingliche Alternative im Vergleich zu traditionellen Fluoreszenz-Einrichtungen.