Monochrome Digitalkamera für Fluoreszenz-Anwendungen Leica DFC350 FX

Archiviertes Produkt

Die monochrome Leica DFC350 FX Digitalkamera wurde speziell für die Bildanalyse in der Fluoreszenzmikroskopie entworfen. Mit einer Auflösung von 1.4 MPixel und der schnellen FireWire-Schnittstelle erfasst sie Bewegungen, lebende Zellen sowie fluoreszierende Proben oder Partikel, die anfällig für Lichteinwirkungen sind – und das auch bei extrem schwachem Licht.

Die hohe Empfindlichkeit im sichtbaren und im infraroten Spektralbereich gewährleistet zuverlässige Ergebnisse, insbesondere beim grün fluoreszierenden Protein (GFP) und anderen Low-Light-Anwendungen. Das elegante, kompakte Gehäuse lässt sich mit wenigen Handgriffen über den C-Mount-Anschluss mit dem Mikroskop verbinden.

Leica DFC350 FX für Bildanalysen in der Fluoreszenzmikroskopie