Monochrome Digitalkamera für eine extrem schnelle Bilderfassung: Leica DFC360 FX

Archiviertes Produkt
Ersetzt durch Leica DFC365 FX

Die hochauflösende Dokumentation von lebenden Zellen, molekularen Prozessen und schnell schwächer werdenden Fluoreszenz-Präparaten hängt von der Geschwindigkeit der Kamera ab.
Die Leica DFC360 FX arbeitet mit einer Auflösung von 1.4 MPixel. Sie erzeugt brillante Monochrom-Bilder mit einer hohen zeitlichen Auflösung. Dabei erreicht sie in der vollen Auflösung eine Geschwindigkeit von 20 Bildern pro Sekunde (fps) und sogar mehr als 100 Bilder pro Sekunde im Binning-Modus.

Der hochempfindliche Sensor und die aktive Peltier-Kühlung ermöglichen auch bei schwachem Licht einen hohen Dynamikumfang und kurze Verschlusszeiten.

Die Leica DFC360 FX liefert hervorragende Ergebnisse bei der Dokumentation lebender Zellen.

Neues Modell

Leica DFC365 FX
Leica DFC365 FX Gekühlte, monochrome 1,4-MP-Kamera für Standard-Zeitreihenaufnahmen lebender GFP-exprimierender Zellen und Gewebe