Vergrößerung des Objektivs

Jedes Objektiv ist mit der Vergrößerung beschriftet, beispielsweise 5x oder 100x.

Die Vergrößerung des Objektivs bestimmt allerdings noch nicht die Gesamtvergrößerung des Mikroskops. Diese ergibt sich aus der Vergrößerung des Objektivs multipliziert mit der Vergrößerung der Okulare (bei Tubuslinse 1x).  

Beispiel:

40fach Objektiv  x 10fach Okulare  = 400fache Gesamtvergößerung

Allerdings ist zu beachten: Je höher die Vergrößerung des Objektivs, desto geringer ist das sichtbare Objektfeld.