Operationsmikroskop der Spitzenklasse Leica M720 OH5

Das Leica M720 OH5 ist das Operationsmikroskop der Spitzenklasse für Neurochirurgie, Otolaryngologie und wiederherstellende Mikrochirurgie.

Bei diesem Operationsmikroskop profitieren Chirurgen von besserer Sicht in tiefe Höhlen oder Läsionen sowie verbesserter Ergonomie und höherem Komfort. Das Operationsmikroskop Leica M720 OH5 bietet auch Full HD 3D- und 2D-Darstellung und -Aufnahme, sodass das gesamte OP-Team sowie auch Studenten leichter beobachten und lernen können.

* Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer lokalen Leica Microsystems Vertretung nach Verfügbarkeit und Produktregistrierungsstatus.

Leica M720 OH5 - eine neue Dimension des Bedienkomforts

Ihre Vorteile

Mehr Bewegungsfreiheit Hervorragende Ergonomie

Mehr Bewegungsfreiheit

Das Leica M720 besitzt den kompaktesten Optikträger aller neurochirurgischen Mikroskope. Der kompakte Optikkopf verbessert die chirurgische Ergonomie, indem er eine natürlichere Körperhaltung sowie bessere Manövrierbarkeit durch mehr Bewegungsfreiheit und ungehinderten Zugang zum Operationsfeld ermöglicht.

Hervorragende Ergonomie

Die Butterfly-Binokulartuben von Leica Microsystems eignen sich für jede Körpergröße (des Chirurgen und Assistenten) und die schwierigsten chirurgischen Positionen, sodass bequemes Arbeiten während des Eingriffs gewährleistet ist. Die Okulare lassen sich leicht in eine zweite Beobachtungsebene schwenken.

Bessere Sicht in tiefe Höhlen Intraoperative Fluoreszenz

Bessere Sicht in tiefe Höhlen

Small Angle Illumination (SAI) verteilt das Licht gleichmäßiger und reduziert Schatten im Operationsfeld, was folgende Vorteile bietet: verbesserte Detailsicht, bessere Tiefenwahrnehmung und tieferes Eindringen des Lichts. Der konzentrierte Lichtstrahl ist besonders vorteilhaft bei chirurgischen Techniken mit engem Zugang, wie beispielsweise intratracheal, transsphenoidal oder METRx™.

Intraoperative Fluoreszenz

Die chirurgischen Fluoreszenzmodule Leica FL400 (onkologische Fluoreszenz mit 5-ALA), Leica FL800 (vaskuläre Fluoreszenz mit ICG) und Leica FL560 liefern dem Chirurgen und dem gesamten OP-Team direkt durch die Okulare des Mikroskops oder über einen Bildschirm Echtzeitinformationen. Diese zusätzlich verfügbaren Daten ermöglichen einen schnelleren OP-Fortschritt und höhere chirurgische Präzision und führen somit zu einem besseren Operationsergebnis für den Patienten.

Unübertroffene Patientensicherheit Full HD 3D- und 2D-OP-Dokumentation

Unübertroffene Patientensicherheit

Leica Microsystems hat es sich zur Aufgabe gemacht, Chirurgen bei der Verbesserung der Patientensicherheit und chirurgischen Ergebnisse zu unterstützen. Mit BrightCare Plus und AutoIris™ wird durch automatische Optimierung der Lichtintensität und des Lichtdurchmessers relativ zum Arbeitsabstand und Zoom das Risiko von Hautverbrennungen beim Patienten reduziert.

Full HD 3D- und 2D-OP-Dokumentation

Das Operationsmikroskop Leica M720 OH5 ist mit dem Visualisierungssystem TrueVision® 3D Surgical oder dem digitalen Aufnahmesystem Med X Change HDMD PRO (optional) kombinierbar. Mit dem 3D-Visualisierungssystem kann das gesamte Team jetzt auf dem Monitor sehen, was herkömmlicherweise nur durch die Okulare des Mikroskops sichtbar war.