Digitales Einspiegelungsmodul für die Augenheilkunde Leica DI C800

Das digitale Einspiegelungsmodul Leica DI C800 gibt dem Chirurgen die Möglichkeit, Bilddaten direkt im Okular des Mikroskops zu sehen.

Das in das Leica Mikroskop integrierte Modul zeigt XGA-Signale aus verschiedenen externen Quellen in höchster Qualität an. Dank dieses bedienerfreundlichen und kompakten Moduls kann der Chirurg jetzt das Operationsfeld im Blick behalten und wird nicht durch den Blick zum Monitor abgelenkt. Der chirurgische Arbeitsablauf und Funktionsumfang werden optimiert, ohne dass der Chirurg seine bequeme Arbeitshaltung aufgeben muss.

Das Leica DI C800 ist ein innovatives Gerät, das den Leistungsumfang ophthalmologischer Mikroskope erweitert und mehr chirurgische Präzision ermöglicht.

* Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer lokalen Leica Microsystems Vertretung nach der Verfügbarkeit bzw. dem Produktregistrierungsstatus und der Kompatibilität.
Modul Leica DIC800 zur Darstellung von Bilddaten direkt im Okular des Mikroskops

Ihre Vorteile

Heads-up Display

Mit dem Heads-up Display Leica DI C800 können Bilder aus digitalen Quellen, die ein XGA-Signal senden, direkt in das Okular des Chirurgen übertragen werden. Diese nahtlose Integration in das Mikroskop ermöglicht einen besseren chirurgischen Arbeitsablauf, z. B. präzise Positionierung von Intraokularlinsen.

Kompaktes Design

Das Leica DI C800 ist auf Leicas ergonomischen UltraLow™ III Binokulartubus abgestimmt. Der tiefere Sitz des Binokulartubus bedeutet, dass der Chirurg bei Einsatz des Leica DI C800 eine komfortable Arbeitshaltung beibehalten kann.

Intelligentes Konzept

Das Leica DI C800 erfordert zur Anzeige der Daten nur minimale Beleuchtung. In Kombination mit Leicas bewährter hochwertiger Optik profitiert der Chirurg jederzeit von einer hellen, klaren Darstellung und überragenden Bildqualität.

Mehr chirurgische Präzision

Das Leica DI C800 ist ein innovatives Gerät, das chirurgische Ergebnisse, beispielsweise bei der Implantation intraokularer Linsen, verbessern kann. Je nach angezeigten Daten ermöglicht es auch mehr Präzision im Hinblick auf Tiefe, Architektur, Winkelung, Länge und Positionierung des Schnitts.