Farbfundus-Führung

Die Farbfundus-Führung ermöglicht eine schnelle und präzise Darstellung der Zielregion. Die integrierte EnFace™-Color-Fundus-Kamera zeigt leuchtende Vollfarbbilder der Netzhaut und Hornhaut, während der OCT-Scankopf das Gewebe in 3D erfasst.

  • Zeitersparen: Dien schnelle Ausrichtung ermöglicht einen höheren experimentellen Durchsatz bei Klein- und Großtiermodellen
  • Tiefe Einblicke: Schnelle Erkennung oberflächlicher Pathologien und rasche Einrichtung von Protokollen für tieferes Eindringen in die Zielgewebe
  • Mehr Erkennen: Hohe räumliche Auflösung für maximale optische Darstellung
  • Den Überblick behalten: Die EnFace™-Kamera ermöglicht ein schnelles Screening
  • Ideal für Publikationen: Brillante, detaillierte Fundusbilder zur Illustration Ihrer Forschungsarbeiten

Gesamtes Volumen in einer Aufnahme

Mit den Envisu Image Guided SD OCT-Systemen entdecken Sie die Geheimnisse des Auges und erhalten ein vollständiges Bild der Gewebestrukturen. Innerhalb von 3 Sekunden können Sie das gesamte 3D-Gewebevolumen aufnehmen. Hoch aufgelöste Details der Netzhautschichten machen früheste Anzeichen für krankhafte Veränderungen erkennbar. Das High Density (HD) Scanmanagementsystem ermöglicht konfigurierbare Datenscans, maximale Bilddichte und eine Netzhautdarstellung mit 3D-Auflösung.

  • Analyse von HD-Datenscans in 1000 x 1000 x 1000 mit maximaler Bilddichte
  • Segmentierung der Netzhautschichten im gesamten Volumen. Die Diver-Software ermöglicht die Segmentierung von 8 Netzhautschichten bei der Maus für die frühe Erkennung von Pathologien
  • Präzise ausgerichtete, tiefenselektive Fundusbilder werden anhand von OCT-Daten projiziert, was spätere Untersuchungen an 3D-Datensätzen ermöglicht.

Leistungsfähigere Analyse

Führen Sie mit der schnellen, benutzerfreundlichen Analysesoftware Diver- eine Tiefenanalyse Ihrer Daten durch. Diver ist die einzige am Markt erhältliche Software für die automatisierte 3D-Netzhautdickenanalyse an Kleintiermodellen.

  • Schnelle und präzise Erkennung aller Netzhautschichtgrenzen in 3D. Diver ist für die globale oder regionale Analyse der Mausnetzhaut konzipiert.
  • Sie können Längsmessungen in der relevanten Region durchführen und Veränderungen in den Netzhautschichten vergleichen.
  • Nutzen Sie dieses leistungsstarke, automatisierte 8-Schichten-Werkzeug zur Analyse und Segmentierung der Mausnetzhaut für schnellere Ergebnisse. Die vorlagenbasierte manuelle Markierungsoption der Software bietet weitere Funktionen für benutzerdefinierte Segmentierung.
  • Fügen Sie die zu analysierenden Daten in eine Tabellenkalkulation ein und generieren Sie einen Bericht mit statistischen Ergebnissen und schichtenbezogenen Dicke- und Wärmekarten.

Kleine und große Tiere

Mit nur einem flexiblen OCT-System können Sie das Auge jeder Tierart darstellen: Die Envisu Bildgebungssysteme lassen sich mit Hilfe einer Vielzahl verschiedener Linsen an unterschiedliche Anforderungen und Tiermodelle anpassen. Linsen mit unterschiedlichem Durchmesser für die präzise Darstellung des hinteren und vorderen Augenabschnitts kleiner und großer Tiere bieten Flexibilität für die translationale Multispeziesforschung.

Im Lieferumfang unserer EnFace Image Guided OCTs ist ein vollständiger Satz artenspezifischer Bildgebungslinsen enthalten:

  • Mausnetzhautlinse mit einem Sichtfeld von 50 Grad und einer lateralen Auflösung von 2,5 µm
  • Rattennetzhautlinse mit einem Sichtfeld von 40 Grad und einer lateralen Auflösung von 4 µm
  • Kaninchennetzhautlinse mit einem Sichtfeld von 70 Grad und einer lateralen Auflösung von 9 µm
  • Darstellung des vorderen Augenabschnitts: Es stehen Linsen mit einem Sichtfeld zwischen 10 und 20 mm zur Verfügung