Modulares LED Beleuchtungssystem:
Leica LED1000

Das kompakte Beleuchtungssystem Leica LED1000 kann mit Leica Stereomikroskopen und Makroskopen verwendet werden.

Im Programm befinden sich verschiedene Ringlichter, mit und ohne Segmentschaltung bzw. auch eine Hochleistungsversion mit sehr hoher Helligkeit. Für mehr Kontrast stehen unterschiedliche Spotvarianten zur Verfügung.

Für das Durchlicht sind einfache Durchlichteinsätze verfügbar.

Durch die Verwendung von weiterem Zubehör (z.B. Polarisationsfilter oder Diffusoren) eignet sich die Leica LED1000 für eine breite Palette von Anwendungen.

Leica LED1000 für 4000 Stunden flimmerfreie Beleuchtung

Ihre Vorteile

Polarisationsfilter

Der Polarisationsfilter setzt sich aus dem Polarisator und dem Analysator zusammen und vermeidet Spiegelungen – eine Voraussetzung für eine hohe Bildqualität.

Hohe Flexibilität

Das Universal-Netzteil arbeitet mit jeder Spannung zwischen 100 V und 240 V.

Vielzahl von Lösungen

Ringlicht, Spotlicht und die Durchlichtbasis bieten eine hohe Flexibilität für eine Vielzahl von Anwendungen.

LED-Beleuchtung

Die LED-Beleuchtung liefert für 4000 Stunden Licht und reduziert damit den zeitlichen und finanziellen Aufwand für den Lampenwechsel.

Ideal für Dokumentationen

Das flimmerfreie Licht bietet die ideale Voraussetzungen für die Dokumentation mit den Leica DFC-Kameras.