Vertikales Beleuchtungssystem mit LEDs: Leica LED3000 NVI

Die vertikale Beleuchtung Leica LED3000 NVI™ arbeitet mit 2 integrierten LED's in nahezu vertikaler Position. Das verbessert die Lichtausbeute und reduziert Schatten, so dass sich die Beleuchtung ideal für die Inspektion von Bohrungen und Vertiefungen eignet.

Die Leica LED3000 NVI™ bietet eine Lebensdauer von ca. 50.000 Stunden bei bestem Tageslicht. Proben werden bei allen Helligkeitsstufen in ihren natürlichen Farben wiedergegeben, so dass bei Ihrer digitalen Mikroskopkamera kein Weißabgleich mehr nötig ist.

Leica LED 3000 NVI  - vertikale Beleuchtung mit 2 integrierten LEDßs

Ihre Vorteile

Ideal für schnelle Untersuchungen

Die beiden LEDs sind nahezu vertikal ausgerichtet. Das verbessert die Lichtausbeute und reduziert Schatten, so dass sich die Beleuchtung vor allem für die Inspektion von Bohrungen und Vertiefungen eignet.

Lange Lebensdauer ohne Lampenwechsel

Die LED-Beleuchtung arbeitet ca. 50’000 Stunden im Dauerbetrieb. Per Definition haben die LED's dann immer noch die Hälfte der ursprünglichen Helligkeit.

Tageslicht-Qualität

Die Tageslicht-Qualität zeigt die Probe in ihren Echtfarben.

Leica LAS Software Integration

Die Integration in die Leica LAS-Software ermöglicht die Steuerung aller Einstellungen am PC. Die Einstellungen werden zusammen mit den Bildern gespeichert und lassen sich später einfach wieder abrufen.