Multikontrast Bogenbeleuchtung mit Tageslicht-Qualität: Leica LED5000 MCI

Die Multikontrast-Beleuchtung Leica LED5000 MCI™ wurde für die Verwendung mit den Stereomikroskopen der Leica M-Serie konzipiert. Die Beleuchtung ist auf 3 Bögen angeordnet und die insgesamt 9 LED's erzeugen verschiedene Kontraste aus unterschiedlichen Richtungen und Winkeln. Zusammen mit der Leica LAS-Software können die Szenen gesteuert, Einstellungen gespeichert und später reproduziert werden – die Leica LED5000 MCI™ wird zu einem Bestandteil des automatisierten Systems.

Die LED-Beleuchtung hat eine Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden im Dauerbetrieb. Das helle, flimmerfreie Tageslicht schont die Augen und sorgt für eine natürliche Farbreproduktion.

 

Leica LED5000 MCI Schräglichtbeleuchtung

Ihre Vorteile

Tageslicht-Qualität

Die Tageslicht-Qualität (5700 K) zeigt die Probe in ihren Echtfarben.

Lange Lebensdauer ohne Lampenwechsel

Die Lebensdauer der LED's beträgt ca. 50.000 Stunden. Per Definition haben die LED's dann immer noch die Hälfte der ursprünglichen Helligkeit.

 

Leica LAS Software-Integration

Die Integration in die Leica LAS-Software ermöglicht die Steuerung am PC. Die Einstellungen werden zusammen mit den Bildern gespeichert und lassen sich später auf Knopfdruck wieder abrufen.

3 LED-Beleuchtungsbögen

3 LED-Beleuchtungsbögen lassen sich voneinander unabhängig und bis zu einem Winkel von 90° einstellen. Damit lassen sich unterschiedliche Lichtszenen konfigurieren, was z.B. die Erkennung feinster Kratzer und Staub vereinfacht.