Digitalmikroskop für biologische Labor- und Forschungsanwendungen Leica DMS1000 B

Das vorkonfigurierte digitale Mikroskopsystem ist ideal geeignet für anspruchsvolle Anwendungen wie das Arbeiten in einer geschlossenen Sterilbank zum Beispiel bei In-vitro-Fetilisation (IVF).

Das Mikroskopsystem Leica DMS1000 B ist eine Komplettlösung für Forscher und Ärzte.  Es besteht aus einem Mikroskop, einer leistungsstarken Kamera undeiner Durchlichtbasis (TL3000 ST bzw. TL5000 Ergo). Die Optik ermöglicht gestochen scharfe Bilder bei einer Vergrößerung von bis zu 300x, die selbst das kleinste Detail von Proben veranschaulichen. Die eingebaute HD-Kamera liefert Full HD-Livebilder bei bis zu 30 Bildern pro Sekunde und einer Bildauflösung von 5 Megapixeln.

Das Leica DMS1000 B kann als eigenständiges Gerät ohne einen Computer, betrieben werden.

Digitales Mikroskopsystem für Laborforschung

Ihre Vorteile

Vorkonfiguriertes System Einzelbetrieb

Vorkonfiguriertes System

Das Leica DMS1000 B kann als System aus Mikroskop, Kamera, Durchlichtbasis und einem Heiztisch unter einer Artikelnummer bestellt werden, so dass es direkt nach dem Auspacken einsatzfähig ist. Zwei unterschiedliche Durchlichtbasen (TL3000 ST und TL5000 Ergo) stehen zur Auswahl, damit Sie gestochen scharfe Bilder erhalten.

Einzelbetrieb

Die Einstellungen des Leica DMS1000 B können über eine kabellose IR-Fernbedienung angepasst werden. Funktionen, wie das Aufnehmen / Prüfen von Bildern oder Filmclips können durch einen einfachen Knopfdruck ausgewählt werden.

Die eingebaute CMOS-Kamera kann Einzelbilder mit einer Auflösung von 5 Megapixel oder Full-HD-Filmclips innerhalb von Sekunden direkt auf einer SD-Karte aufzeichnen, ohne dass dafür ein Computer benötigt wird.

Es werden keine Okulare benötigt Ergonomisch

Es werden keine Okulare benötigt

Die eingebaute HD-Kamera ermöglicht dem Benutzer die Visualisierung und die Aufnahme von Bildern biologischer Proben auf einem HD-Bildschirm, ohne dass hierfür Okulare benötigt werden. Deshalb ist das Leica DMS1000 B ideal für die Arbeit in geschlossenen Sterilbanken, die für Anwendungen wie der In-vitro-Fertilisation (IVF) oder Stammzellenforschung benötigt werden. Sie minimieren das Risiko der Kreuzkontamination von Proben und schützen Benutzer vor der Exposition gegenüber potentiell gefährlichen Substanzen.

Ergonomisch

Das Leica DMS1000 B ist per se ergonomisch. Warum? Weil die Ausgabe der Bilder ausschließlich digital erfolgt – es gibt keine Okulare. Und der Monitor kann schnell und einfach an mehrere Benutzer angepasst werden.

Schnelles Livebild Eingebauter Kodierter Zoom

Schnelles Livebild

Schnelle, hochauflösende Livebilder in Full-HD-Auflösung bei bis zu 30 Bildern pro Sekunde. Bildverzögerungen entfallen fast vollständig, wodurch schnelles Überprüfen und zum Beispiel das Pipettieren biologischer Proben erleichtert wird.

Eingebauter Kodierter Zoom

Der kodierte Zoom des Leica DMS1000 B ermöglicht dem Benutzer das Aufzeichnen kalibrierter Bilder mit einem Messbalken, der sich automatisch an jede Zoom-Einstellung anpasst, die für schnelle Überprüfungen verwendet wird und so dem Benutzer Zeit und Mühe spart.