Corr. Objektiv für Stereomikroskope Leica PLAN APO 2.0x CORR Objective

Mit dem Leica PLAN APO 2x CORR Objektiv kann der refraktive Index angepasst werden – so haben Sie selbst dann gestochen scharfe Bilder, wenn sich eine Wassersäule von bis zu 5 mm zwischen Ihrer Probe und dem Objektiv befindet. Das Objektiv ermöglicht Proben zu untersuchen, als ob kein Wasser vorhanden wäre.

Wer Proben in wässriger Lösung bei hoher Vergrößerung betrachtet, kennt den Effekt: Die Strukturen werden unscharf. Das liegt am unteschiedlichen refraktiven Index von Luft (Index = 1) und Wasser (Index = 1.3). Möglicherweise interessante oder wichtige Strukturen könnten durch sphärische Aberrationen fehlinterpretiert werden. Diese sphärischen Aberrationen können auftreten, da reguläre Objektive für die Beobachtung von Proben konzipiert sind, die von Luft umgeben sind.

Leica PLAN APO 2.0x CORR Objective

Ihre Vorteile

Reguläres Objektiv Leica PLAN APO 2.0x CORR

Reguläres Objektiv

Untersuchung der Gefäßentwicklung am Zebrafish (Somiten). Das Bild wurde mit einem herkömmlichen Objektiv aufgenommen.
Mit freundlicher Genehmigung und aufgenommen von Mailin J. Hamm, Angiogenese Labor, Universität Münster

Leica PLAN APO 2.0x CORR

Untersuchung der Gefäßentwicklung am Zebrafish (Somiten). Das Bild wurde mit dem Leica PLAN APO 2.0x CORR Objektiv aufgenommen.
Mit freundlicher Genehmigung und aufgenommen von Mailin J. Hamm, Angiogenese Labor, Universität Münster

Reguläres Objektiv Leica PLAN APO 2.0x CORR

Reguläres Objektiv

Untersuchung der Gefäßentwicklung am Zebrafish (Auge). Das Bild wurde mit einem herkömmlichen Objektiv aufgenommen.
Mit freundlicher Genehmigung und aufgenommen von Mailin J. Hamm, Angiogenese Labor, Universität Münster

Leica PLAN APO 2.0x CORR

Untersuchung der Gefäßentwicklung am Zebrafish (Auge). Das Bild wurde mit dem Leica PLAN APO 2.0x CORR Objektiv aufgenommen.
Mit freundlicher Genehmigung und aufgenommen von Mailin J. Hamm, Angiogenese Labor, Universität Münster