Kontakt
Leica HD C100 Neurosurgery & Spine Leica Leica Microsystems

HD Kamera für medizinische Anwendungen Leica HD C100

Leica Kamerakopf

  • Leica Spitzenoptik für herausragende Standbilder und Videos
  • Neueste Chip-Technologie (CMOS)
  • Vollständig optimierte Interaktion zwischen Chip und Leica Softwarealgorithmus für vorteilhaftes Multi-Chip-Farbmanagement
  • Natürliche Farbwiedergabe

Kamera-Benutzerschnittstelle

  • Bedienelement für einfache intraoperative Bildoptimierung, z. B. Gain, Enhancement, Gamma, Knee, Black Stretch, Wide Dynamic Range, White Clip, Dynamic Noise Reduction, Kontrast-Verstärkung und Schwarz Level
  • 6 Schaltflächen für den Zugriff auf Einstellungen: Info, Weißabgleich (AWC), Zurück, Menü, Standbild und Szene
  • USB-Anschluss für die Übertragung von Standbildern auf ein USB-Gerät, eine externe Festplatte und/oder einen Multi-Kartenleser

Anschlüsse

  • Video-/Signalausgang: HDMI, HD-SDI out (3G), S-video, Video out und Gen lock (Parallel)
  • Externe Steuerung: RS232-C und LAN Ethernet (Service)

Kamerasteuerung per Knopfdruck

Schnelles Einrichten der Kamera und Steuern der Einstellungen über ein innovatives Bedienelement

IR-Fernbedienung

Die Leica Fernsteuerung ermöglicht dem Chirurgen und OP-Team schnellen Zugriff auf alle Menüeinstellungen.

Hot Plug and Play

Der Kamerakopf kann in eingeschaltetem Zustand mit der Kamera-Steuereinheit verbunden bzw. von ihr getrennt werden.

Die perfekte Kamera für Operationsmikroskope von Leica

Informationen zur Kompatibilität erhalten Sie bei Ihrer Leica Microsystems Vertretung.