Kontakt
TL3000 Ergo und TL5000 Ergo Accessories Leica Leica Microsystems

Alles erfassen dank optimaler Auflösung und optimalem Kontrast

Bewegen Sie den Schieber und entdecken Sie einzigartigen Kontrastreichtum bei gleichzeitig hoher Auflösung. Anwender können jetzt mühelos feinste Details in hoher Auflösung sehen und erfassen.

Dank dem innovativen Optikkonzept der Durchlichtbasen von Leica schließen sich optimaler Kontrast und optimale Auflösung nicht mehr gegenseitig aus.

 

Bild: Zebrafisch-Ei: Im rechten Bild von Leica sind klar einzelne Zellen, rote Blutkörperchen im Herzen und der Blutstrom des sich entwickelnden Fischs zu erkennen.

Andere
Leica
Herkömmliche LED-Lichtbasis
LED-Lichtbasis von Leica

Bis zu 30 % mehr Farben sehen und aufnehmen *

Leica hat spezielle LEDs für die Durchlichtbasen entwickelt, um Ihnen das vollständige Farbspektrum Ihrer Probe aufzuzeigen.

Dadurch sind realistische und lebendige Farben gewährleistet, die eine höhere Detailgenauigkeit ermöglichen.

 

Bild: Mehrfarbig gefärbter Schnitt eines Mausembryos: Das Bild von Leica zeigt mehr Farben – die Braun-, Rot- und Blaufärbung ist kräftiger und zeigt mehr Informationen der gefärbten Organe.

*Archivdaten - Leica Microsystems

TL3000 Ergo für manuelle Routineaufgaben mit großem Sichtfeld

TL3000 Ergo von Leica steht für intuitive manuelle Bedienung. Müheloses Wechseln zwischen verschiedenen Kontrastoptionen: Hellfeld, Rottermann oder einseitiges Dunkelfeld. Die Feinabstimmung des Kontrasts erfolgt ganz einfach mit einem einzigen Knopf.

Die Basis ist vollständig kodiert und mit Leica Software kompatibel. Alle wichtigen Bildgebungsparameter werden zusammen mit Ihren Bildern gespeichert. So können Sie die Speicher- und Abruffunktion der LAS (Store & Recall) und LAS X Software nutzen.

Für biowissenschaftliche Projekte bietet die Basis auch Folgendes:

  • Geringe Autofluoreszenz unter allen Bedingungen
  • Passive Kühlung ohne Gebläse, maximal 6 °C über der Umgebungstemperatur
  • Nahtlose Integration von Inkubationssystemen und Tischeinsätzen

TL5000 Ergo für voll automatisierte Aufgaben bei hoher Vergrößerung

Mit der TL5000 Ergo können Sie die Einstellungen der Basis in all Ihren Projekten automatisch über Software steuern und kontrollieren.

Manuelle Druckknöpfe an der Basis dienen der Aktivierung der verschiedenen Kontrastoptionen: Hellfeld, Rottermann (von Nord nach Süd) oder doppelseitiges Dunkelfeld. Sie können den Kontrast am PC oder manuell mit dem Handrad feinjustieren, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Mit der Speicher- und Abruffunktion (Store & Recall) der Software können Sie Bildgebungsbedingungen aus früheren Projekten mühelos reproduzieren.

Vorteile für hoch präzise Forschungsaufgaben:

  • Motorische Kontrastklappen, die sich automatisch der Auflösung des Mikroskops anpassen und Streulicht eliminieren, um den perfekten Kontrast zu erzielen
  • Beseitigung von Autofluoreszenz durch intelligente Positionierung der Klappen an der LED der Basis
  • Nahtlose Integration von Inkubationssystemen und Tischeinsätzen

Perfekte Abstimmung für optische Höchstleistung – TL Ergo Basen und Mikroskope von Leica

Leica Durchlichtbasen wurden auf die hohe Auflösung unserer Stereomikroskope und Makroskope abgestimmt.

Es ist wichtig, dass eine Basis die Apertur des verwendeten Mikroskops ausfüllt. Die manuelle Durchlichtbasis TL3000 Ergo bietet eine maximale NA von 0,73 und die voll automatisierte TL5000 Ergo eine NA von 0,9.

Mikroskope von Leica kombiniert mit den TL Ergo Basen ermöglichen:

  • Verschiedene Kontrastmethoden für unterschiedliche Proben und Präparate
  • Lebendige Farbwiedergabe
  • Kontrastvielfalt – ohne Einbußen bei der Auflösung – genau nach Ihren Wünschen
  • Reduzierung von Streulicht für klare, detailreiche Bilder
Zebrafisch-Entwicklung, 10-Somiten-Stadium. Detaillierte Darstellung der semantischen Segmentierung.Probe mit freundlicher Genehmigung von: Vermot Laboratory, IGBMC, Straßburg, Frankreich

Kontrastoptionen in den Basen TL3000 und TL5000 Ergo

  • Darstellung der Originalfarben mit Hellfeldbeleuchtung. Sehen Sie Ihre Probe gestochen scharf und mit natürlichen Farben auf einer hellen Fläche.
  • Untersuchung innerer Strukturen mit Rottermann-Kontrast. Sehen Sie Umrisse und andere zuvor nicht sichtbare Strukturen Ihrer Probe.
  • Erforschung kleinster Details mit Dunkelfeld-Beleuchtung. Erkennen Sie kleinste, lichtstreuende Strukturen hell leuchtend vor einem pechschwarzen Hintergrund.

Leistungsstarke Beleuchtung

Die Durchlichtbasen TL3000 Ergo und TL5000 Ergo nutzen LED-Beleuchtung bei allen Kontrastmethoden. Dadurch ist eine konstante Farbtemperatur und Echtfarbgebung bei allen Intensitätsstufen gewährleistet.

Dank heller, homogener und farbneutraler Beleuchtung profitieren Sie – unabhängig von der Lichtintensität – von gleichmäßig ausgeleuchteten Proben.

Bequem arbeiten mit großem Sichtfeld

Bediener brauchen ein großes Sichtfeld, um ganze Organismen mit hoher Präzision zu untersuchen. Die TL Ergo Basen bieten eine große beleuchtete Fläche von 65 mm, sodass selbst bei Objektiven mit großem Arbeitsabstand der gesamte Zoombereich nutzbar ist.

Ergonomisches Design und hoher Bedienkomfort verringern Ermüdung und ermöglichen einfache Probenmanipulation.

Anpassbar auf Ihre Bedürfnisse mit optionalem Zubehör für Durchlichtbasen

Filtereinsätze, die unter der Glasplatte platziert werden:

  • Klarglas für Standardanwendungen und Staubschutz
  • Mattglas, wenn kein Durchlichtkontrast erwünscht ist
  • Polarisationsglas, z. B. für Kunststoffe, Kristalle und andere doppelbrechende Proben
  • Grünglas für Spezialfärbungen und IVF
  • Halogen-Konversionsfilter für C.elegans und IVF

Erhältliche Adapter:

  • Fokussiersäule der S-Serie
  • DVM6 M
  • 120-mm-Durchlichteinsätze
  • xy Scanning-Tisch LMT260
  • Heizeinsatz MATS TPX
  • Inkubation von Zellkulturen (Produktlinie Live on Stage)