Leica Microsystems Headquarter in Heerbrugg, SchweizLeica Microsystems Headquarter in Heerbrugg, Schweiz

Hinter den Kulissen der Medical Division von Leica Microsystems in Heerbrugg, Schweiz

In diesem Interview wirft die Journalistin Sonia Belli für die französische Zeitschrift Audiology Info einen Blick hinter die Kulissen der Leica Microsystems AG in der Schweiz. Während ihres Besuchs am Standort Heerbrugg befragte sie das dortige Management über die Entstehung, Entwicklung und Zukunft von Operationsmikroskopen für den HNO-Bereich.

Das Interview enthält interessante Fakten über die Geschichte von Leica Microsystems. Es beschreibt, wie in den 1980er Jahren die ersten Operationsmikroskope für ophthalmologische Eingriffe eingeführt wurden, gefolgt von  HNO-Mikroskopen in den 1990er Jahren. Fortwährende Innovationen haben zu den heutigen hochentwickelten Operationsmikroskopen mit Augmented Reality geführt.

Während ihres Besuchs am Leica Microsystems Standort in der Schweiz erhielt Sonia Belli eine Führung durch den Showroom der Medical Division. Im Interview teilt sie ihre Eindrücke und Erkenntnisse, die sie während der Präsentations des Leica-Portfolios für HNO-Eingriffe gewonnen hat. 

Das Interview gibt auch einen Ausblick auf zukünftige Innovationen von Leica Microsystems insbesondere hinsichtlich der Integration neuer digitaler Technologien. Der Mehrwert dieser Technologien für die Chirurgen und nicht zuletzt für die Krankenhäuser, welche in diese investieren, wird im Rahmen des Interviews ebenfalls diskutiert. 

Klicken Sie hier, um das gesamte Interview auf Deutsch zu lesen.

Related Images

Leica Microsystems Headquarter in Heerbrugg, Schweiz

Related Files