FDA-Zulassung für Augmented Reality Visualisierungslösung GLOW800

Buffalo Grove, USA. Leica Microsystems erhielt von der U.S. Food and Drug Administration (FDA) die 510(k)-Zulassung für die Vermarktung seiner Augmented Reality Visualisierungslösung GLOW800 Fluoreszenz. In Kombination mit ICG (Indocyaningrün) ermöglicht GLOW800 die Beobachtung der zerebralen Anatomie in natürlicher Farbe, ergänzt durch einen Echtzeit-Gefäßfluss, mit voller Tiefenwahrnehmung. So hat der Chirurg einen vollständigen Überblick über Anatomie und Physiologie, um wichtige Entscheidungen und Maßnahmen in der Gefäßneurochirurgie zu treffen.

„In den vergangenen zehn Jahren hat Leica Microsystems gemeinsam mit Chirurgen neue Bildgebungstechnologien für Fluoreszenz entwickelt, um chirurgische Verfahren zu befördern", sagt Markus Lusser, Präsident von Leica Microsystems. "GLOW800 und zukünftige Modalitäten auf Basis der GLOW AR-Plattform werden es Chirurgen ermöglichen, lebensverändernde neurochirurgische Eingriffe durchzuführen, mit der Gewissheit, dass ihnen die bestmöglichen visuellen Informationen direkt im Gesichtsfeld des Mikroskops zur Verfügung stehen."

Die GLOW800 AR-Fluoreszenz ist die erste von vielen bildgebenden Verfahren, die auf der GLOW AR-Plattform von Leica Microsystems basieren. Die GLOW AR-Modalitäten können vollständig in das Digitale Augmented Reality Mikroskop ARveo integriert werden, das Anfang dieses Jahres auf den Markt kam. Nach der 510(k)-Freigabe der FDA können jetzt auch ARveo-Kunden auf dem US-Markt die vollen Vorteile der Augmented Reality-Visualisierung nutzen.

„Leica Microsystems arbeitet als Unternehmen eng mit uns Neurochirurgen zusammen, um neue Technologien auf den Markt zu bringen, die auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten sind", so Cleopatra Charalampaki, Professorin an der Klinik für Neurochirurgie in Köln (Deutschland). „GLOW800 AR ist ein sehr spannender neuer Ansatz, der eine völlig neue Sichtweise in der vaskulären Neurochirurgie ermöglicht. Das kombinierte Bild gibt mir eine hervorragende räumliche Orientierung und ich bin beeindruckt von der klaren Abgrenzung der Gefäße. Ich glaube, dass GLOW800 AR Fluoreszenz in Zukunft einen bedeutenden Einfluss auf Operationsresultate haben wird.“ 

Related Images

Related Files