[Translate to german:] Leica HyD SMD – the universal detector for SMD and imaging.[Translate to german:] Leica HyD SMD – the universal detector for SMD and imaging.

Leica Microsystems präsentiert universellen Hybriddetektor für Einzelmolekülmessung und Bildgebung bei der SfN und ASCB

Mannheim. Mit dem Leica HyD SMD bringt Leica Microsystems einen universellen Hybriddetektor mit herausragenden Eigenschaften für Einzelmolekülmessung (SMD, single molecule detection) auf den Markt, der die präzise Messung von Partikelkonzentrationen und die Beobachtung schneller zellulärer Prozesse erlaubt. Vorgestellt wurde er im November auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Neurowissenschaften (SfN) in Washington und wird auch vom 6.-10. Dezember auf der Jahrestagung der Amerikanischen Gesellschaft für Zellbiologie (ASCB) in Philadelphia gezeigt.

“Der Leica HyD SMD ist eine Klasse für sich. Durch das nahezu nicht vorhandene Detektor-Afterpulsing und eine schnelle Reaktionszeit erhält man äußerst präzise und verlässliche Daten für FCS (fluorescence correlation spectroscopy) und FLIM (fluorescence lifetime measurement). Wegen seines hohen Dynamikumfangs und seines exzellenten Kontrasts ist er aber auch für hoch-sensitive Bildgebungsverfahren gleichermaßen geeignet,“ erklärt Leica Microsystems Produktmanagerin Dr. Lioba Kuschel.

Der Leica HyD SMD ist eine Weiterentwicklung des bewährten Leica HyD, dem Hybriddetektor für hoch empfindliche Konfokalaufnahmen mit dem Leica TCS SP8. Der Hybriddetektor kombiniert die besten Eigenschaften des klassischen PMT (photomultiplier tube) mit der hohen Empfindlichkeit von Avalanche-Photodioden (APD). Dies führt zu Super-Sensitivität und einem großen Dynamikbereich mit hoher Detektionsgeschwindigkeit und geringem Dunkelrauschen.

Da der Leica HyD SMD vollständig in das spektrale Detektionssystem der konfokalen Mikroskop-Plattform Leica TCS SP8 integriert ist, können alle Anregungsquellen aus dem Portfolio von Leica Microsystems, wie UV-Laser, sichtbare Laser und der äußerst flexible Weißlichtlaser für SMD-Experimente genutzt werden. Ein aktives Kühlsystem, das aus einer internen Peltier-Kühlung und einer zusätzlichen externen Kühlung besteht, reduziert das Dunkelrauschen des Leica HyD SMD noch weiter, was zu höchster SMD-Datenqualität führt. Das so gut wie nicht vorhandene Afterpulsing ermöglicht präzise und verlässliche Partikelkonzentrationen in FCS -Experimenten, während aufgrund der kurzen Detektor-Reaktionszeit (IRT) kurzlebige Farbstoffe für FLIM zur Beobachtung von schnellen Lebendprozessen verwendet werden können.

Bei der ASCB wird Leica Microsystems auch die neueste Ergänzung für das Höchstauflösungsmikroskop Leica TCS SP8 STED 3X zeigen, einen gepulsten STED-Laser bei einer Wellenlänge von 775 nm, der mit STED (STimulierter Emission Depletion)-Technologie eine Auflösung unter 30 nm erreicht.

Related Images

[Translate to german:] Leica HyD SMD – the universal detector for SMD and imaging.