Neue Vertriebspartnerschaft für ophthalmologische Mikroskope

Leica Microsystems und die Polytech Domilens GmbH, einer der größten herstellerunabhängigen Dienstleister im Bereich der Augenchirurgie in Europa mit Sitz in Roßdorf, Deutschland, intensivieren ihre Vertriebspartnerschaft auf dem deutschen Markt.

Mit dem gemeinsamen Ziel, Anwendern modernste Technik im Verbund mit umfangreichen Komplettlösungen, bestehend aus Produkt und Service, zur Verfügung zu stellen, vertreibt die Firma Polytech Domilens ab sofort ophthalmologische Operationsmikroskope der Marke Leica exklusiv innerhalb des privat-ambulanten Kliniksegments. Diese Zusammenarbeit soll den Anwendern in den Kliniken den Erwerb sowie die Nutzung ophthalmischer Operationsmikroskope von Leica Microsystems durch attraktivere Produkt- und Serviceangebote erleichtern.

„Die Polytech Domilens GmbH steht seit Jahrzehnten im Dienst von Ophthalmo-Chirurgen“, sagt Holger Ruchatz, Leiter Equipment bei Polytech Domilens. „Durch die Partnerschaft mit Leica Microsystems entsteht ein neues Leistungsspektrum, das für unsere Kunden direkte Vorteile bringt, insbesondere in Bezug auf unseren neuen Geschäftsbereich Konnektivität und digitale Lösungen. Dieser beschäftigt sich damit, wie der OP effizienter in den Arbeitsablauf der Klinik eingebunden werden kann.“

Mit der neuen Kooperation streben Leica Microsystems und Polytech Domilens im Bereich Kundenservice ein hohes Maß an Zufriedenheit an. “Die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Polytech Domilens in Deutschland ermöglicht uns, Synergien zu nutzen und von unserem gemeinsamen Wissen zu profitieren. „Unsere Kunden werden aus einem spezialisierten Produkt- und Serviceangebot wählen können. „Die Marktabdeckung von Leica Microsystems insbesondere im Bereich der privat-ambulanten Augenkliniken wird durch einen verlässlichen Vertiebspartner mit langjähriger Erfahrung verstärkt“, so Andreas Tedde, Vertriebsleiter DACH bei Leica Microsystems.

Related Images