Voll automatisiertes, inverses Forschungsmikroskop für die Biomedizin Leica DMI6000 B

Das intuitive, automatisierte Leica DMI6000 B ist ideal für Fluoreszenz, lebende Zellen, Time Lapse Imaging, High-Speed Multifluorescence Optical Sectioning und Mikromanipulation.

Das System verfügt über einen automatisierten Kontrast- und Beleuchtungsmanager, motorisierten Z-Fokus, Parfokalitätsfunktion, automatische Helligkeits- und Blendenanpassung sowie viele weitere automatisierte Funktionen, die die Reproduzierbarkeit der Ergebnisse garantieren und die Arbeit erleichtern.

Das Mikroskop ist für Anwendungen in der In Vitro Diagnostik (IVD) wie zum Beispiel In Vitro Fertilisation (IVF) zertifiziert.

Das Leica DMI6000 B bietet höchste Automatisierung für anspruchsvolle Forschungsanwendungen

Ihre Vorteile

Kombikontrast Höhenverstellbarer Ergo-Tubus

Kombikontrast

Der Kombikontrast erlaubt die Kombination einer Durchlicht-Kontrastiermethode mit Fluoreszenz. (PH/FLUO oder DIC/FLUO); beide Achsen können unabhängig voneinander gesteuert werden.

Höhenverstellbarer Ergo-Tubus

Für alle Mikroskope aus der Leica DMI Serie haben Sie die Wahl zwischen höhenverstellbaren Ergo- bzw. Fototuben (100% oder 50%) mit oder ohne Bertrandlinsen; alle Tuben ermöglichen ein exaktes Positionieren der Manipulator-Werkzeuge.

Große Auswahl an Wollaston Prismen Kontrast- und Beleuchtungsmanager

Große Auswahl an Wollaston Prismen

Leica Microsystems bietet eine große Auswahl an Wollaston Prismen, die eine exzellente DIC-Qualität für verschiedene Probenarten garantieren, sowie unterschiedliche "Shearing" zur Optimierung von Kontrast und Auflösung bei dicken bzw. dünnen Präparaten.

Kontrast- und Beleuchtungsmanager

Durch die Zusammenarbeit von Kontrast- und Beleuchtungsmanager werden Lichtintensität, Feld- und Aperturblenden automatisch angepasst und liefern so beste Bildqualität ohne manuelles Nachjustieren.

Leica Microsystems’ Intelligent Structured Illumination Microscopy Große Auswahl an Klimazubehör

Leica Microsystems’ Intelligent Structured Illumination Microscopy

Integrierte Systemlösung: Perfekte Integration des OptiGrid®-Moduls in die Leica Forschungsmikroskope

Höchster Kontrast: Clevere Kombination aus Elektronik und Optik für hochaufgelöste, kontrastreiche 2D- und 3D-Fluoreszenzbilder

Kompatibel: Aufrechte wie inverse Leica Forschungsmikroskope können ein und dasselbe OptiGrid®-Modul benutzen

Komfortabel und zeitsparend: Ein optimiertes Gitter für alle Objektive

Automatische Fokussierung des Gitters: Hochaufgelöste Fluoreszenzbilder auf Knopfdruck

Leistungsstarke Software: Leica MM AF macht die Einrichtung und die Bilderzeugung einfach

Große Auswahl an Klimazubehör

Um lebende Zellen am Mikroskop zu beobachten, müssen die Bedingungen für die Organismen so optimal wie möglich gehalten werden. Bei Leica Microsystems erhält der Kunde für jede Anwendung das richtige Zubehör. So kann er während seines Versuches die Umweltbedingungen für seine Zellen jederzeit kontrollieren.

Klimazubehör für inverse Leica Mikroskope

Verwandte Produkte

Leica DMI6000 B with Adaptive Focus Control Leica Structured Illumination Leica DMI4000 B Leica DM IL LED Leica DMI3000 B
Leica DMI6000 B with Adaptive Focus Control Komplett automatisiertes Mikroskopsystem mit AFC für Lebendzellbeobachtungen Leica Structured Illumination Die integrierte Systemlösung mit OptiGrid® für aufrechte und inverse Forschungsmikroskope
Leica DMI4000 B Automatisiertes, inverses Mikroskop für Life Science Research Leica DM IL LED Inverses Labormikroskop mit LED-Beleuchtung Leica DMI3000 B Manuelles, inverses Mikroskop für Life Science Research