Automatisiertes Industrie-Mikroskop für Material- und Geowissenschaften: Leica DM6000 M

Archiviertes Produkt
Ersetzt durch Leica DM6 M

Das modulare Design des automatisierten Leica DM6000 M Mikroskops für Material- und Geowissenschaften erlaubt es jedem Benutzer, das System an seine individuellen Anforderungen anzupassen.

Das Mikroskop kann mit allen gängigen Auflichtmethoden (Hellfeld, Dunkelfeld, Polarisation, Interferenzkontrast, Fluoreszenzkontrast) voll automatisiert genutzt werden. Die Auflichtachse verfügt über ein 4-fach Kontrastmodul mit 2 fest montierten Plätzen und 2 Wechselplätzen für alle Kontrastverfahren. Eine Durchlichtachse ist ebenfalls verfügbar.

Das Leica DM6000 M kann mithilfe hochauflösender Digitalkameras und Softwaremodulen für Bildanalyse und -archivierung an spezifische Kundenanforderungen angepasst werden.

Neues Modell

Leica DM4 M & DM6 M
Leica DM4 M & DM6 M Aufrechte Materialmikroskope