Mikroskopkamera mit 3 Megapixel für die schnelle und unkomplizierte Dokumentation Leica DFC295

Die Leica DFC295 arbeitet mit einer Auflösung von 3 Megapixel. Sie produziert hochwertige Farbbilder für alle Industrie- und Life-Science-Anwendungen. Dank des schnellen Livebildes mit bis zu 25 Bildern pro Sekunde kann die Probe direkt am Bildschirm justiert und fokussiert werden. Für die Verbindung wird lediglich ein FireWire-Kabel benötigt, so dass die Kamera an jedem Leica-Mikroskop mit C-Mount-Schnittstelle montiert werden kann.

Die Kamera wird mit der leistungsstarken Software Leica Application Suite (LAS) geliefert, die durch viele leistungsfähige Module an spezifische Anforderungen angepasst werden kann.

Leica DFC295 Mikroskopkamera mit 3Mpixel Auflösung

Ihre Vorteile

3 Megapixel Auflösung

Hochaufgelöste Farbaufnahmen in einer Qualität, wie sie für anspruchsvolle Dokumentationen und Präsentationen benötigt werden

Schnelle Live-Vorschau

Durch die schnelle Vorschau mit bis zu 25 Bildern pro Sekunde kann die Probe bequem am Monitor justiert und fokussiert werden

Clevere Messungen

Volle Integration in die Leica Application Suite (LAS) – Messungen und Anmerkungen lassen sich am Livebild und auf den aufgezeichneten Bildern anbringen

Flexible TWAIN-Schnittstelle

Durch die offene TWAIN-Schnittstelle kann die Kamera auch durch Anwendungen von Drittanbietern gesteuert werden

FireCam-Software für Macs

Die unkomplizierte FireCam-Software für Mac OS X erlaubt die Betrachtung und Aufzeichnung von Bildern in einer Mac-liken Umgebung und kann diese für die weitere Bearbeitung direkt an iPhoto schicken.