10 Jahre Pionierarbeit in der Höchstauflösung

Höchstauflösung überwindet die Beugungsgrenze und erlaubt dem Nutzer, die Architektur in der Zelle und ihre Prozesse im Nanometer-Bereich zu untersuchen. Mit der Einführung des allerersten Höchstauflösungsmikroskops im Jahr 2004, dem Leica TCS 4Pi, revolutionierte Leica Microsystems die Möglichkeiten der naturwissenschaftlichen Forschung. Getreu dem Motto von Ernst Leitz „mit dem Anwender für den Anwender“ entwickelte Leica Microsystems in enger Zusammenarbeit mit führenden Wissenschaftlern und Industriepartnern die Höchstauflösung beständig weiter und verbesserte kontinuierlich die Leistung dieser fortschrittlichen Systeme. Mit der weitreichenden Erfahrung auf diesem Gebiet bietet Leica Microsystems heute nicht nur exzellente Produkte, sondern auch einen sehr hohen Standard in Service und Support.

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für Ihre Super-Resolution Systemlösung.


Applikationen jenseits der Grenzen

Vergleich einer 3D-Rekonstruktion von GSD- und Weitfeldbildern. Mitochondriale ATP Synthase in MDCK-Zellen gefärbt mit Anti-ATP-2B/Alexa 647. Vier 800 nm dicke Bildstapel wurden übereinander gelagert. Die Farbskala zeigt die Gesamthöhe des Bildes. Mit freundlicher Genehmigung von R. Jacob, Marburg, Deutschland.

Vergleich von konfokalen- (rot) und STED- (grün) Datensätzen. Alpha-Tubulin mit Oregon Green 488. Mariner Dinoflagellat Amphidinium spec. Daten wurden mit Huygens (SVI) dekonvolviert und gerendert. Mit freundlicher Genehmigung von Elisa Berdalet, CSIC Institut für Meeresbiologie/Timo Zimmermann, Zentrum für Genomregulation, Barcelona, Spanien.

Leica SR GSD 3D – Die Evolution der Resolution

Das Weitfeld-Höchstauflösungs-Mikroskop Leica SR GSD 3D bietet einzigartige Möglichkeiten, um biologische Prozesse in vielen Dimensionen unterhalb der Beugungsgrenze zu untersuchen.

  • Bis zu 10 mal höhere Auflösung in 3 Dimensionen
  • Einfache Aufnahmen in mehreren Kanälen
  • Noch nie dagewesene Stabilität durch SuMo-Tisch(SUpressed MOtion)
  • Optimiertes 160x-Objektiv für die Nutzung mit Hochleistungslasern
  • Kompatibel mit vielen Standardfluorophoren

Leica TCS SP8 STED 3X – Your Next Dimension

Das neue Leica TCS SP8 STED 3X bietet schnelle, direkte und rein optische Höchstauflösung im vollen Spektrum sichtbaren Lichts und in allen Raumrichtungen.

 

  • Frei einstellbare und direkte Höchstauflösung in x, y und z
  • Unbegrenzte mehrfarbige Kolokalisationstudien
  • Verbesserte Lebendzellaufnahmen durch gated STED
  • Intuitive Softwarekontrolle durch den Smart STED Wizard
  • Exklusives Huygens STED-Dekonvolutions-Software-Paket inbegriffen

Super Resolution News

Interview mit Stefan Hell, dem Erfinder der Super-Resolution-Mikroskopie

Als wir dieses Interview im Juni 2014 führten, wagten wir kaum zu hoffen, dass Stefan Hell den...

Nobelpreis für den Vater der Höchstauflösungsmikroskopie Stefan Hell

10. Oktober 2014

Die Zusammenarbeit mit Leica Microsystems ermöglichte die Umsetzung in ein...

Webinar: Welche Mikroskoptechnik ist die richtige für mein Experiment?

Donnerstag, 16. Oktober 2014

In diesem Webinar mit Alison Dun lernen Sie die verschiedenen...

Wie Wissenschaftler “10 Jahre Innovationen in der Höchstauflösung bei Leica Microsystems“ kommentieren

Julia Roberti, EMBL, Heidelberg, and Christopher Thrasivoulu, UCL, London

Leica Microsystems Super-Resolution Produkte

Leica TCS SP8 STED 3X Leica SR GSD 3D
Leica TCS SP8 STED 3X STED Super-Resolution. Your Next Dimension

STED (Stimulated Emission Depletion) microscopy provides fast, intuitive, and purely optical access to study subcellular architecture and dynamics at...

Leica SR GSD 3D Höchstauflösungssystem für Lokalisationsmikroskopie in 3D

Weitfeld-Fluoreszenz-Mikroskop, das die GSD- oder dSTORM-Methode nutzt. Es ermöglicht nicht nur Höchstauflösung in 2D, sondern auch in 3D – und das...