Kontakt
Leica M320 F12 for ENT Surgical Microscopes Products Home Leica Leica Microsystems

Erschwingliche Spitzentechnologie Leica M320 F12 for ENT

LED-Fakten

LED-Fakten

  • Nennlebensdauer: 60 000 Stunden. Dadurch werden die Gesamtbetriebskosten gesenkt und Nachrüstkosten eliminiert.
  • Farbtemperatur: Tageslichttemperatur (5 700°K) für äußerst farbtreue Bilder.
  • Lichtintensität bei f=250 mm: 80 000 Lux. Wenn die LEDs eingeschaltet werden, liefern sie sofort die volle Lichtleistung und strahlen eine kaum wahrnehmbare Wärme ab.
  • Umweltfreundlich: Es gibt keine UV- oder Infrarotstrahlung.
  • 2× LEDs: Bietet zwei Lichtwege, die zusammen schattenfreies Licht für das Operationsfeld liefern, besonders in tiefen Höhlungen.
  • Größe: Sie sind klein und kompakt und ermöglichen attraktive Mikroskopdesigns.

LEDs sind hell, kosteneffizient und umweltfreundlich.

High-Definition Dokumentation

High-Definition Dokumentation

Der Maßstab für gemeinsame Nutzung von Bildern und Dokumentation.

  • Integriertes HD Video-System mit 1080 × 720p (MPEG-4)
  • Integrierte HD Kamera für 3-Megapixel-Standbilder (jpg)
  • Speichern auf SD-Speicherkarte
  • Wiedergabefunktion für Video- und Fotodaten
  • Miniaturansicht
  • Bildschirm-Menü
  • Kamerabedienung über IR-Fernbedienung oder Aufnahmetasten am Mikroskop
Leicas apochromatische Optik

Leicas apochromatische Optik

für bessere Ergebnisse

  • Großes Sichtfeld
  • Hohe Schärfentiefe
  • Hohe Lichtstärke
  • Starker Kontrast und hohe Klarheit
Großes Binokulartubensortiment

Großes Binokulartubensortiment

ermöglicht eine Auswahl entsprechend den individuellen Präferenzen und Spezialisierungen des Chirurgen

  • Binokularer Schrägtubus (großes Bild)
  • Binokulartubus 0-180°
  • Binokulartubus 30-150°

*Bilder von oben nach unten

Praxisorientiertes Design

Praxisorientiertes Design

mit schwingungsdämpfenden Lagern für einfache Handhabung und höhere Effizienz

  • Mikroskoparm: Gerade und schräg
  • Ergonomische Handgriffe: vorn und seitlich
Höhere Widerstandsfähigkeit gegen Oberflächenkeime

Höhere Widerstandsfähigkeit gegen Oberflächenkeime

Das Bild zeigt eine typische Struktur eines durch Kondensation eines Edelgases erzeugten Metallpulvers (Ag) (Nanopulver). Diese ausschließlich von Leica verwendete antimikrobielle Nanosilberbeschichtung (AgProtectTM) verringert die Keimzahl am Mikroskop und die Übertragung auf Anwender und Patienten.

Vielzahl von Stativlösungen

entsprechend den Präferenzen des Chirurgen und den Abmessungen des Operationssaals oder Behandlungsraums

  • Leica F12: Bodenstativlösung
  • Leica FP12: Bodenplattenlösung
  • Leica W12: Wandstativlösung
  • Leica C12: Deckenstativlösung