Kontakt

Geschäftsführung

Mit unterschiedlichen Fähigkeiten und einem gemeinsamen Ziel glauben unsere Führungskräfte an Leica, fördern professionelles Wachstum auf allen Ebenen und gehen mit gutem Beispiel voran.

Markus Lusser, President

Markus Lusser kam am 1. Juli 2015 zu Leica Microsystems und wurde President. Er kam von Sciex, wo er seit 2011 als Vice President für Global Sales and Customer Support tätig war.

Vor seinem Wechsel zu Danaher war Lusser bei Carestream für den weltweiten Vertrieb und Service verantwortlich und leitete ein internationales Team von über 2000 Mitarbeitern. Davor war er 21 Jahre lang für Siemens Healthcare tätig, wobei seine Tätigkeit je zur Hälfte in den USA und in Deutschland stattfand. Bei Siemens hatte er verschiedene technische und kaufmännische Funktionen mit wachsendem Verantwortungsbereich inne.

Markus Lusser hat einen Abschluss in Ingenieurwissenschaften in Elektronik von der HTBLA (Höhere Technische Bundeslehranstalt) in Innsbruck, Österreich.

To top

Melanie Hammerschmidt-Broman, Chief Financial Officer

Melanie Hammerschmidt-Broman kam im April 2008 als Manager Consolidation & Controlling zu Leica Microsystems und Leica Biosystems, bevor sie im April 2012 zum Director Financial Planning and Analysis von Leica Microsystems befördert wurde. In den letzten drei Jahren war sie maßgeblich am Aufbau des Bereichs Financial Planning & Analysis (FP&A) und der Entwicklung des Bereichs Finance Business Partnering beteiligt. 

Bevor sie zu Leica kam, war Melanie Hammerschmidt-Broman Head of Finance bei einem Beschichtungsstoffhersteller. Davor sammelte sie umfassende Erfahrung im Finanzwesen bei Banken und Halbleiterherstellern in Deutschland und den USA.

Melanie Hammerschmidt-Broman hat ein Diplom der Academy for Communication and Languages in Stuttgart und einen Abschluss in Finanzwesen der University of Central Florida in Orlando.

Fedja Bobanovic, Senior Vice President Global Commercial Operations

Seit Januar 2016 ist Fedja Bobanovic Vice President Life Sciences bei Leica Microsystems. Er kam von Cambridge Epigenetix LTD zu Leica, wo er in den zwei Jahren zuvor die Position des CEO innehatte. Davor arbeitete er mehr als zwei Jahre bei dem Danaher-Unternehmen Sciex, wo er die Vertriebs- und Kundendienstteams in der EMEA-Region und in Indien erfolgreich weiterentwickelte. Vor seiner Zeit bei Danaher war er bei PerkinElmer in verschiedenen Positionen, als General Manager, in Geschäftsbereichen und dem Vertrieb, an Standorten in Italien, Indien, den USA und Großbritannien tätig.

Er begann seine Berufslaufbahn als als Forscher am Institut für Tierphysiologie in Cambridge, wo er sich gründlich mit der Materie der modernen Mikroskopie beschäftigte, nachdem er für das Institut 5 Konfokalmikroskope erwarb und einsetzte. Bobanovic hat einen Abschluss in Ingenieurwissenschaften und einen Doktortitel in Zellphysiologie.

To top

Beate Berns, Vice President Global Human Resources

Beate Berns arbeitet seit März 2017 als Vice President Global Human Resources bei Leica. Sie verfügt über umfassende Fachkenntnisse in den Bereichen HR, Change Management und Personalberatung, die sie durch ihre über 20-jährige Tätigkeit in führenden internationalen IT- und Professional-Services-Unternehmen erworben hat.

Sie wechselte von Avanade zu uns, wo sie verschiedene HR-Führungspositionen innehatte, in den letzten vier Jahren als Vice President Human Resources Europe. Beate Berns begann ihre Berufslaufbahn bei Accenture, wo sie für alle personenbezogenen Aspekte von Outsourcing, Shared Services und im Rahmen von M&A verantwortlich war.

Sie verfügt über einen Abschluss in Business Management von der Fachhochschule Mainz sowie zusätzliche berufliche Qualifikationen als Leadership Coach, Trainerin und in Sprachen. 

James O’Brien, Vice President Applied Microscopy

James O’Brien joined Leica Microsystems in 2019 as Vice President Applied Microscopy.

James joined us from Tecan where over 16 years he progressed his career from a field-based applications role, service leadership, sales operations to leadership of a variety of Tecan’s end customer businesses. Most recently James served as Vice President of Tecan’s Labwerx business. While working in global roles, James has lived in the US and Europe.

James’ educational background is in biology and his career began at Johns Hopkins University in genomic research. He also holds an MBA from Kenan-Flagler Business School with Honors.

To top

Andreas Hecker, Vice President Global Research & Development

Andreas Hecker kam im März 2004 als Optic Design Engineer zu Leica Microsystems. Er arbeitete als Senior Project Manager an den Standorten Wetzlar und Mannheim, bevor er 2009 die Leitung der Softwareentwicklung bei der Life Science Division übernahm.

Zwischen 2011 und 2013 war er außerdem als R & D Director Digital Pathology bei Leica Biosystems und als Global Director Software Development bei Leica Microsystems tätig. Im August 2014 übernahm er die Position des Vice President Global Research & Development.

Andreas Hecker hat an der Universität Bochum in Physik promoviert. Nach seiner Promotion im Bereich Laserphysik und Spektroskopie leitete er an dieser Universität ein Team für Laser-Scanning-Mikroskopie.

Maxim Mamin, Vice President Medical Division

Maxim Mamin kam im Oktober 2016 als Vice President Medical Division zu Leica.

Er war zuvor bei Siemens Healthcare, wo er in den letzten 18 Jahren in verschiedenen Führungspositionen und Ländern tätig war, darunter in Russland, Deutschland, Singapur, Südkorea und Malaysia.  Zuletzt war Maxim Mamin als Managing Director für die kaufmännische Organisation von Siemens Healthcare in Malaysia tätig. Er war für das gesamte Portfolio von Imaging bis Lab Diagnostics verantwortlich.

Er verfügt verfügt über zwei medizinische Abschlüsse von der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Moskauer Medizinischen Akademie. Darüber hinaus hat er jeweils an der Universität von Kalifornien in Los Angeles und an der Universität von Singapur einen MBA-Abschluss erworben.

To top

Marc Orellou, Vice President Regulatory Affairs and Quality Assurance (RA/QA)

Marc Orellou kam im Dezember 2015 als Vice President Regulatory Affairs and Quality Assurance (RA/QA) zu Leica Microsystems.

Er bringt aus der Medizinproduktebranche umfassende Kenntnisse und Erfahrung mit regulatorischen Angelegenheiten und Qualitätssicherung mit. Marc Orellou war zuvor bei LivaNova, wo er acht Jahre lang eine Reihe von Führungspositionen in den Bereichen regulatorische Angelegenheiten und Qualitätssicherung bekleidete und immer mehr Verantwortung übernahm. Er war zuletzt als VP Quality Assurance für den Geschäftsbereich Cardiac Rhythm Management (implantierbare Schrittmacher und Defibrillatoren) von LivaNova tätig. Marc Orellou begann seine berufliche Laufbahn bei GE Healthcare in verschiedenen Funktionen in den Bereichen regulatorische Angelegenheiten und Qualitätssicherung/Six Sigma und F&E in Frankreich (Röntgen-Mammografie) sowie in den USA (Computertomografie und chirurgische Navigation).

Er verfügt über einen Master-Abschluss in Ingenieurwissenschaften von der Ecole Centrale de Lyon, Frankreich.

Christine Munz, Vice President Life Science

Christine Munz ist seit Januar 2019 Vice President Life Science bei Leica Microsystems. In den vorhergehenden 18 Jahren hatte sie ihre Karriere bei Roche Diagnostics aufgebaut.

In ihrer letzten Position dort als Life Cycle Leader für den Geschäftsbereich Glukoseüberwachungssysteme war Christine Munz verantwortlich für die Erstellung und Ausführung der internationalen Portfoliostrategie sowie für das Management des gesamten Produktentwicklungslebenszyklus von der Idee über die Produktentwicklung bis hin zur Vermarktung. Sie leitete dabei in den USA und in Deutschland erfolgreich internationale Mitarbeiterteams. Zuvor hatte sie verschiedene kaufmännische Führungspositionen in diversen Regionen inne, unter anderem in China als Regional Business Leader Applied Science für den asiatisch-pazifischen Raum.

Christine Munz hat einen Doktortitel in Zell- und Tumorbiologie der Universität Heidelberg (Deutsches Krebsforschungszentrum – DKFZ) und ein Diplom in Molekularbiologie der Universität Freiburg.

To top

Bruno Rossi, Vice President Global Marketing and DBS

Bruno Rossi ist seit 2018 Vice President, Global Marketing und DBS bei Leica Microsystems.

Zuletzt war er Vice President, Global Commercial Head im Segment Diagnostik und für das Portfolio Gewebediagnostik bei der Merck KGaA, Life Science. Bruno Rossi verfügt über mehr als 20 Jahre an internationaler Erfahrung sowie über fundierte Kenntnisse des akademischen, diagnostischen, pharmazeutischen und chemischen Marktes für Forschungs-, Entwicklungs-, Qualitätskontroll- und Fertigungsanwendungen in den Bereichen Immunassays, Immunhistochemie, Genomik, Durchflusszytometrie, Filtration und Mikrobiologie, Wasseraufbereitung und Serviceprodukte. Er hat seine beeindruckende Karriere in den Bereichen Allgemeines Management, Marketing, Vertrieb, Service, OEM, Produktmanagement und F&E in kunden- und/oder produktorientierten Unternehmen aufgebaut. Bruno Rossi begann seine berufliche Laufbahn bei Millipore, das vor einigen Jahren von der Merck KGaA übernommen wurde.

Er ist Chemieingenieur mit Master-Abschluss.

Markus Limberger, Vice President Global Operations

Markus Limberger kam am 1. September 2018 von der Leica Camera AG zu Leica Microsystems. Dort war er zuvor sieben Jahre lang Chief Operating Officer (COO).

In dieser Funktion war er für F&E, Qualitätsmanagement, Einkauf und Kundenservice verantwortlich und leitete erfolgreich das weltweite Geschäft mit den beeindruckenden Fertigungsbetrieben in Wetzlar und Portugal. Markus Limberger ist eine sehr erfahrene Führungskraft in allen Bereichen der Optik und der digitalen Bildverarbeitung, da er die Grundlage für seine erfolgreiche Berufslaufbahn bei Rodenstock/Qioptiq legte. Dort leitete er den Bereich Global Operations mit Schwerpunkt auf den Endmärkten Medizinprodukte, Industrieanwendungen und Halbleiter, bevor er 2007 nach Wetzlar wechselte, wo er Managing Director eines führenden Anbieters in der optischen Industrie wurde. Später wechselte er als COO zu Leica Camera.

Markus Limberger verfügt über einen Master in Wirtschaftsingenieurwesen von der Universität Karlsruhe.

To top

Mark Wetzel, Vice President Global Service

Mark Wetzel ist seit November 2018 Vice President, Global Service bei Leica.

In seiner Funktion ist er verantwortlich für unsere Markteinführungsstrategie und Angebote im Servicebereich, Bereitstellungsmodelle und Ressourcenallokationsanforderungen, die Standardisierung und Verbesserung unserer weltweiten After-Sales-Prozesse sowie für die Weiterentwicklung exzellenter Leistungen und der Kundenerfahrung. Mark Wetzel verfügt über umfassende Mangementerfahrung und war vorher bei SCIEX, wo er seit 2009 die Position des Vice President Global DBS innehatte. Er war verantwortlich für die effiziente Integration von SCIEX und Phenomenex in DBS in allen Funktionen und Regionen und für die Ergebnissteigerung durch kontinuierliche Verbesserungen im gesamten Unternehmen. Mark Wetzel hat während dieser Tätigkeit den erfolgreichen Übergang der beiden Geschäftsbereiche Phenomenex und IDBS zu Danaher geleitet.

Neben seiner fachlichen Erfahrung bei DBS bringt er auch viel praktische Erfahrung in den Bereichen Unternehmensführung, Operations und IT mit, die er vor und während seiner Zeit bei Danaher sammelte.