Digitaler Azubi Tag 2021

Am Mittwoch, den 23.06.2021 fand in Wetzlar der erste digitale Azubitag von Leica Microsystems statt. In den Jahren vor der Pandemie wurde mit allen Azubis und dualen Studenten immer etwas für den Spaßpegel geplant, wie zum Beispiel ein gemeinsamer Kochkurs oder Paddeln auf der Lahn. Leider musste dieses Jahr auf den digitalen Weg ausgewichen werden, doch an Spaß hat es nicht gemangelt.

Für alle 30 Azubis und dualen Studenten gab es ein großartiges Microsoft Teams Event. Von 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr fanden sich alle mit der Vorgesetzten der Azubis auf Teams zusammen. Im Vorhinein wurden für alle Verpflegungstüten vorbereitet. Hygienisch verpackt bekam jeder eine vegetarische Snacktüte mit süßen und salzigen Snacks sowie etwas Leckerem zu trinken. Zu Beginn wurden alle Azubis und Studenten geehrt, die dieses Jahr ihren Abschluss machen. Leica Microsystems ist stolz, dieses Jahr sieben Azubis und drei duale Studenten nach der Ausbildung zu übernehmen. Anschließend wurden die neuen Azubis vorgestellt. Neben den anderen Ausbildungsberufen bieten wir in diesem Jahr erstmals die Ausbildung zur Patentanwaltsfachangestellten an und dürfen auch einen Jahrespraktikanten in unserem Unternehmen begrüßen.

Bevor es zum spaßigen Teil kam, wurde aber auch über aktuelle Themen gesprochen. Bei unserer internen Mitarbeiterumfrage stellte sich heraus, dass es an manchen Stellen an der Kommunikation noch an Feinschliff bedarf. Aus diesem Grund haben wir in sogenannten Breakout Sessions gemeinsam Ideen und Lösungsvorschläge entwickelt. Nach den Breakout Sessions ging es dann in einen digitalen Meeting Raum für ein „digitales Teambuilding“. Zu Beginn gab es ein kleines Auflockerungsspiel, bei dem unter anderem verschiedene Utensilien in die Kamera gezeigt werden sollten, die die eigene Persönlichkeit ausmachen oder eine bestimmte Struktur haben. Anschließend gab es drei lustige Spiele, die jeweils mit einer zufällig ausgewählten Gruppe ausgespielt wurden. Das erste Spiel war „Songs rückwärts“, hier wurden Songs rückwärts abgespielt und man musste den Titel sowie den Interpreten erraten. Das zweite Spiel drehte sich um den Bau eines Turmes aus Utensilien aus dem Haushalt oder dem Büro. Ein Bild war vorgegeben und dann konnte mit aller Kreativität losgebaut werden. Im letzten Spiel stand unnützes Wissen im Vordergrund. Ein „Funfact Quiz“, in dem Fragen wie „Wie viele Halswirbel hat eine Giraffe?“ gestellt wurden. 
Am Ende gab es eine Siegerehrung für jene Gruppen die in den verschiedenen Spielen den 1., 2. oder 3. Platz belegt hatten.

Zum Abschluss des Tages wurde mit allen noch einmal über das Thema Azubi Marketing gesprochen. „Wie kann man neue Bewerber auf uns aufmerksam machen?“ Mit dieser „Brainstorm-Hausaufgabe“ endete der gelungene Tag für alle.

Related Images