[Translate to german:] [Translate to german:]

Offenes Multiplexing mit Cell DIVE bietet Krebsforschern mehr Auswahlmöglichkeiten

20. April 2022, Wetzlar, Deutschland -

Leica Microsystems, ein führender Anbieter von Mikroskopie- und wissenschaftlichen Instrumenten, hat eine neue Generation seines Multiplex-Bildgebungssystems Cell DIVE vorgestellt, die Erneuerungen in der Soft- und Hardware umfasst. Die skalierbare und leistungsfähige Multiplexing-Plattform ist auf die räumliche Zellbiologie und die Funktion innerhalb der Gewebe-Mikroumgebung ausgerichtet. Sie bietet Forschern die Freiheit, aus über 350 streng validierten Antikörpern auszuwählen, um ihre Studien nach eigenen Vorstellungen zu gestalten, sowie einen bewährten Arbeitsablauf zur Abbildung von mehr als 60 Biomarkern in einem einzigen Gewebeschnitt.

Der neue Cell DIVE ClickWell Objektträgerhalter ohne Deckgläser ermöglicht es den Anwendern, ihre Arbeitsabläufe entsprechend ihren individuellen Anforderungen zu automatisieren. Der verbesserte Cell DIVE-Arbeitsablauf verringert das Risiko unnötiger Gewebeschäden und verkürzt die Probenverarbeitungszeit, während die Forscher weiterhin die Freiheit haben, die für ihre Forschung am besten geeignete Färbemethode zu wählen.

"Mit Cell DIVE können Wissenschaftler, insbesondere in der Krebsforschung, normales und krankes Gewebe nach Zelltyp, Biomarkerprofil und spezifischen Merkmalen besser als je zuvor abbilden", sagt James O'Brien, Vice President Life Sciences bei Leica Microsystems. "Cell DIVE mit ClickWell unterstützt das offene Multiplexing, indem es den manuellen Arbeitsablauf effizienter gestaltet. Es gibt den Forschern auch die Möglichkeit, ihre Automatisierungsstrategie zu wählen, um ihre Forschung so zu skalieren, wie es ihnen passt."

Die Färbung der Cell DIVE-Proben erfolgt außerhalb des Imagers, so dass der Anwender viele Objektträger durch die Färbungs- und Farbstoffinaktivierungsschritte in Chargen verarbeiten kann, was eine Skalierbarkeit auch ohne Automatisierung ermöglicht. ClickWell bietet Flexibilität bei der Automatisierung der Probenfärbung und ermöglicht den Einsatz automatischer Pipettiersysteme und Autostainer. Forscher können auch einen Roboterarm hinzufügen, um die unbeaufsichtigte Färbung vieler Proben zu ermöglichen.

Die Cell DIVE-Plattform wurde von Wissenschaftlern für Wissenschaftler entwickelt und ermöglicht es Forschern in den Biowissenschaften, genaue Karten der zellulären Architektur von gesundem und krankem Gewebe zu erstellen, die ein tieferes Verständnis des menschlichen Immunsystems anhand glaubwürdiger Daten ermöglichen. Die Technologie wurde in über 40 von Experten begutachteten Publikationen verwendet und hilft Forschern, ihr Verständnis der Mikroumgebung von Geweben zu vertiefen, indem sie eine hervorragende räumliche Kartierung einzelner Zellen im Kontext ermöglicht.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: [Unique URL to Cell DIVE product page]

Bild & Bildunterschrift

Cell DIVE ist eine skalierbare und leistungsfähige Multiplexing-Plattform, die Forschern die Freiheit bietet, aus über 350 streng validierten Antikörpern auszuwählen, um ihre Studien nach eigenen Vorstellungen zu gestalten, sowie einen bewährten Arbeitsablauf zur Abbildung von über 60 Biomarkern in einem einzigen Gewebeschnitt.

___________________________________________

Über Leica Microsystems
Leica Microsystems entwickelt und produziert Mikroskope und wissenschaftliche Instrumente für die Analyse von Mikro- und Nanostrukturen. Schon seit den Anfängen der Geschichte der Firma als Familienunternehmen im 19. Jahrhundert werden die Geräte für ihre optische Präzision und innovative Technologie geschätzt. Das Unternehmen gehört in den Geschäftsfeldern der klassischen Lichtmikroskopie und Stereomikroskopie, Digitalmikroskopie, Konfokalmikroskopie und damit verbundenen Bildgebungssystemen, Probenpräparation für die Elektronenmikroskopie und Operationsmikroskopen zu den Marktführern.

Leica Microsystems hat weltweit sechs größere Betriebsstätten und Entwicklungszentren. Das Unternehmen verfügt über Vertretungen in über 100 Ländern, Vertriebs- und Servicegesellschaften in 20 Ländern und ein internationales Netz an Vertriebspartnern. Sitz des Unternehmens ist Wetzlar, Deutschland. 

Related Images

[Translate to german:]
[Translate to german:]
[Translate to german:]
[Translate to german:]
[Translate to german:]
[Translate to german:]

Related Files