Dr. Annette Rinck zur Präsidentin von Leica Microsystems ernannt

31 März 2022, Wetzlar, Deutschland - Leica Microsystems, ein führender Hersteller von Mikroskopen und wissenschaftlichen Instrumenten, hat die Ernennung von Dr. Annette Rinck zur Präsidentin des Unternehmens mit Wirkung zum 1. April 2022 bekannt gegeben. Dr. Annette Rinck tritt die Nachfolge von Markus Lusser an, der eine neue Position im Bereich der Life Sciences Firmengruppe der Danaher Corporation übernommen hat, der auch Leica Microsystems angehört.

Vor dem Wechsel zu Leica Microsystems war Dr. Annette Rinck sieben Jahre für Honeywell tätig, zuletzt als General Manager für globale Marken und Unternehmen im Bereich Building Management Systems. Davor hatte sie leitende Positionen in den Bereichen Handel, Portfoliomanagement und Marketing bei Eaton, Caterpillar und BMW inne. Sie ist promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin im Bereich Angewandte Wirtschaft/Kommunikationswissenschaft.

"Ich freue mich sehr, jetzt Teil von Leica Microsystems zu sein und unser Unternehmen in die Zukunft zu führen, um den Mehrwert für unsere Kunden weiter zu steigern und unser globales Wachstum voranzutreiben. Unsere Teams bei Leica Microsystems arbeiten mit großem Engagement daran, unseren Kunden bahnbrechende Innovationen mit einem Höchstmaß an Qualität und Nutzen in der Anwendung zu bieten", so Dr. Annette Rinck. 

Dr. Annette Rinck setzt sich mit Leidenschaft dafür ein, den Bedarf der Kunden Erkenntnisse zu gewinnen immer an die erste Stelle zu stellen, damit Anwender Antworten auf die wichtigsten wissenschaftlichen Fragen finden und die klinische Wertschöpfung verbessern können. Sie ist davon überzeugt, dass dies am Besten in einer durch Zugehörigkeit und Eigenverantwortung gekennzeichneten Unternehmenskultur gelingt, unterstützt durch operative Spitzenleistungen unter Einsatz des Danaher Business Systems. Unter der Führung von Dr. Annette Rinck wird Leica Microsystems mit seinen marktführenden opto-digitalen Lösungen und seiner herausragenden Erfolgsbilanz bei einzigartigen Innovationen ein nachhaltiges profitables Wachstum vorantreiben.

___________________________________________

Über Leica Microsystems
Leica Microsystems entwickelt und produziert Mikroskope und wissenschaftliche Instrumente für die Analyse von Mikro- und Nanostrukturen. Schon seit den Anfängen der Geschichte der Firma als Familienunternehmen im 19. Jahrhundert werden die Geräte für ihre optische Präzision und innovative Technologie geschätzt. Das Unternehmen gehört in den Geschäftsfeldern der klassischen Lichtmikroskopie und Stereomikroskopie, Digitalmikroskopie, Konfokalmikroskopie und damit verbundenen Bildgebungssystemen, Probenpräparation für die Elektronenmikroskopie und Operationsmikroskopen zu den Marktführern.
Leica Microsystems hat weltweit sechs größere Betriebsstätten und Entwicklungszentren. Das Unternehmen verfügt über Vertretungen in über 100 Ländern, Vertriebs- und Servicegesellschaften in 20 Ländern und ein internationales Netz an Vertriebspartnern. Sitz des Unternehmens ist Wetzlar, Deutschland.

Related Images