Ihre Vorteile

  • Profitieren Sie von optimaler Visualisierung von der Katarakt- bis zur Glaukomchirurgie, basierend auf der hochwertigen Leica-Optik und dem dualen Direktbeleuchtungssystem mit einer Kombination aus LED und Halogen für eindrucksvolle Bilder
  • Genießen Sie ergonomische Unterstützung, arbeiten Sie in einer aufrechten, entspannten Haltung und steuern Sie das Mikroskop intuitiv über den Handgriff oder den Fußschalter
  • Das M822 lässt sich mit einer Reihe von Zubehörteilen leicht an Operationen für das vordere oder hintere Augensegment anpassen
  • Erleben Sie unterbrechungsfreie Arbeitsabläufe dank vorprogrammierter Einstellungen, die Sie reibungslos durch den Eingriff schreiten lassen

Optimale Visualisierung

Die Kombination aus Leica Optik mit hoher Transmission und dualer Beleuchtung sorgt für brillante Bilder, eine Voraussetzung für reibungslose Operationen.

Insbesondere bei Kataraktoperationen ist die duale Beleuchtung sehr effizient. Sie besteht aus einer LED-Hauptlichtquelle und einer koaxialen Halogen-Beleuchtung für einen brillanten, stabilen Rotreflex. Damit können Sie

  • während des gesamten Arbeitsablaufs mit einem stabilen Rotreflex arbeiten, selbst wenn sich das Auge des Patienten bewegt
  • feine Strukturen in der vorderen Kammer unterscheiden, damit die Linse und kleinste Fragmente vollständig entfernt werden können
  • dank direkter Beleuchtung mit minimaler Lichtintensität arbeiten, so dass das Verfahren für den Patienten weniger strapaziös ist
  • bei der Linsenvorbereitung über den Fußschalter oder das Bedienfeld mühelos die Retinaschutzfunktion aktivieren, um die Lichtintensität automatisch zu reduzieren

Was bedeutet direkte Beleuchtung?

Bei Leica Ophthalmologie-Mikroskopen wie beispielsweise dem M822 befindet sich die Lichtquelle direkt im Optikträger. Bei vielen anderen Systemen ist die Lichtquelle in das Mikroskopstativ integriert, und das Licht wird über Glasfaserkabel in den Optikträger geleitet.

Vorteile eines direkten Beleuchtungssystems

  • Geringe Wartungskosten: Glasfasern können mit der Zeit an Lichtintensität verlieren, denn die Fasern können durch Bewegung brechen. Ihr Ersatz ist recht kostspielig. Keine Glasfaser bedeutet weniger Kosten.
  • Niedrige Lichtintensität: Dank der Nähe der Lichtquelle zum Operationsfeld und der hochtransmissiven Leica-Optik können Chirurgen das Lichtniveau niedrig halten und trotzdem gut sehen
  • Geringere Stressbelastung: Weniger Licht bei Augenoperationen schlägt sich direkt in mehr Komfort für Patienten und Chirurgen nieder.Außerdem können sich Chirurgen über besser kooperierende Patienten freuen.

Mir gefällt das Beleuchtungskonzept des M822 ohne den Einsatz von Lichtleitern aus Glasfaser.Das OP-Personal findet das Handling einfach, und die Wartungskosten sind sehr gering.Ich verwende die M822 seit Jahren fast täglich, ohne eine Verschlechterung der Licht- oder Bildqualität zu bemerken.

Professor Luigi Fontana, MD, PhD, Direktor der Abteilung für komplexe Ophthalmologie, Sant'Orsola Hospital, Bologna, Italien

Ergonomische Unterstützung: Bequem arbeiten, besser fühlen

Vor allem wenn mehrere Eingriffe hintereinander durchgeführt werden, kann die Ergonomie nicht hoch genug eingeschätzt werden.

  • Wenn Sie in einer bequemen Haltung arbeiten, können Sie sich ganz auf Ihren Patienten konzentrieren
  • Eine aufrechte Haltung reduziert Spannungen im Nacken sowie in Schultern und Rücken
  • Mit nahtloser Steuerung über Fuß- und Handschalter des Mikroskops werden überflüssige Bewegungen und eine angespannte Haltung vermieden

Das Augenmikroskop M822 ist mit einer großen Auswahl an binokularen Tuben für Ihre individuellen Bedürfnisse erhältlich, um den Komfort zu erhöhen.

Unterbrechungsfreier Arbeitsablauf

Im OP tragen verschiedene Aspekte schon vor Beginn eines Arbeitsablaufs zu einem reibungslosen Workflow bei.

  • Dank personalisierter Einstellungen für bis zu 30 mögliche Profile stellen Sie das Mikroskop für jeden Chirurgen rasch ein
  • Weniger Nachfokussierung und Zeitersparnis dank der Kombination aus Beleuchtung und hochtransparenter Leica Optik, die eine große Schärfentiefe bietet
  • Schreiten Sie sanft und reibungslos durch alle Operationsphasen mit der StepCycle-Funktion. Aktivieren Sie ganz einfach die vorprogrammierten Einstellungen für Beleuchtung, Fokus und Zoom per Fußschalter, z. B. bei Kapsulorhexis und Phakoemulsifikation

Nach einem Eingriff können alle Mikroskopfunktionen automatisch zurückgesetzt werden, indem der Schwenkarm einfach nach oben und vom Operationstisch weg bewegt wird. Das Mikroskop ist direkt für den nächsten Eingriff bereit, und Ihr Personal muss das System nicht neu einstellen, was Zeit spart.

Zeichnen Sie alles problemlos in HD auf und teilen Sie die Aufzeichnung

Mit der Kamera HD C 100 für medizinische Anwendungen von Leica Microsystems können Chirurgen in Full-HD-Qualität Bilder aufnehmen und Videos aufzeichnen.

Zeigen Sie sie einfach auf einem externen Monitor an und teilen Sie die Ansicht mit Ihrem gesamten OP-Team.

Des Weiteren können Sie das Mikroskop M822 mit dem EVO 4K Videoaufzeichnungs- und Dokumentationssystem ausstatten, um erweiterte Dokumentationsfunktionen zu nutzen.

EVO 4K ist eine Marke von Med X Change, eingetragen in den USA und weiteren Ländern.

M822 Mikroskop gepaart mit dem allseits bekannten Weitwinkel-Beobachtungssystem BIOM 5 und Stereoskopischen-Diagonal-Inverter SDI 4 von Oculus.

Anpassbares Mikroskop für weitere Augenoperationen

Auch wenn Kataraktoperationen am häufigsten durchgeführt werden, müssen auch andere Patienten behandelt werden.

Das M822 verfügt über Schnittstellen zur Aufnahme und einfachen Montage von weiterem Retina- und Kataraktzubehör, wie z. B.:

  • Verwenden Sie das ToricEyePiece, um bei der Kataraktoperation torische IOLs zu platzieren
  • Benutzen Sie das Keratoskop, eine Ringbeleuchtung, um die Hornhautkrümmung des Auges qualitativ auf Astigmatismus zu untersuchen.
  • Setzen Sie das Netzhaut-Weitwinkel-Betrachtungssystem RUV800 für eine aufrechte Betrachtung der Netzhaut ein
  • Nutzen Sie das Oculus SDI 4/ BIOM 5® System für retinale Verfahren

Interesse geweckt?

Sprechen Sie mit unseren Experten. Wir beantworten gerne alle Ihre Fragen und Anliegen.

Kontaktieren Sie uns

Wünschen Sie eine persönliche Beratung?