Kontakt
Header Image

Mikroskope für die Ausbildung in Materialwissenschaften

Wer Materialwissenschaft unterrichtet, muss sich mit verschiedensten Werkstoffen, wie Kohlenstoff, Kunststoffen, Metallen, Glas und Keramik auskennen.

Ihr Unterricht hilft den Studenten, mithilfe verschiedener Optiken, Kontrastverfahren wie Hellfeld, Polarisationslicht oder Schrägbeleuchtung, und Softwareanwendungen Eigenschaften, Reinheit und mögliche industrielle Verwendung von Werkstoffen zu charakterisieren und zu analysieren.

Die Eigenschaften von Werkstoffen entdecken

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Leica Spezialisten vor Ort beantworten gerne Ihre Fragen zu unseren Mikroskopielösungen für die Ausbildung in der Materialforschung.

Mithilfe unserer Mikroskope können Sie vermitteln wie man

  • Werkstoffoberflächen untersucht
  • Querschnitte einer Probe untersucht
  • Werkstoffeigenschaften beschreibt

Einsteiger, Fortgeschrittene, Experten

Für Einsteiger: das Leica EZ4 oder Leica DM750 M

Für Fortgeschrittene: das Leica EZ4 W, Leica EZ4 E oder Leica DM750 M

Für Experten: das Leica EZ4 W, Leica EZ4 E oder Leica DM750 M

Materials Science Education Products 4

Ausbildungsmikroskop Leica EZ4 W

Leica EZ4 W & EZ4 E

Ausbildungsstereomikroskop für Hochschule und Universität mit 8x- bis 35x-Vergrößerung, 7 verschiedenen LED-Beleuchtungszenarien und integrierter Kamera

Schulmikroskop EZ4 mit 4.4:1 Zoom

Leica EZ4

Ausbildungsstereomikroskop für Einsteiger in Hochschule und Universität mit 8x- bis 35x-Vergrößerung und 7 verschiedenen LED-Beleuchtungszenarien

Für Ausbildung, Materialprüfung, Inspektion und Metallographie Leica DM750 M

Leica DM750 M

Binokulares Ausbildungsmikroskop für Materialwissenschaft, grundlegende Metallographie und Forensik