Kontakt
Leica MC190 HD Microscope Cameras Leica Leica Microsystems

Mikroskopkamera für Analysen Leica MC190 HD

MC190

Sie können die Kamera MC190 HD an jedes Lichtmikroskop oder Stereomikroskop von Leica mit einem Dokumentationstubus oder Dokumentationsanschluss anschließen. Sie eignet sich ideal für Nicht-Fluoreszenz-Hellfeldanwendungen mit heller Beleuchtung. Weitere Informationen erhalten Sie jederzeit von Ihrem Leica Händler vor Ort.
Da die Kamera einen 1/2-Zoll-Sensor hat, empfehlen wir die Verwendung des 0.5x C-Mount Adapters für Stereomikroskope bzw. des 0.55x C-Mount Adapters für Lichtmikroskope.
Sie können SD HC-kompatible Karten mit einer Speicherkapazität von 128 MB bis 32 GB verwenden.
Die Leica MC190 HD nimmt Full-HD-Videos im Format MP4 auf.
Wir empfehlen, mit der Kamera Leica MC190 HD ausschließlich HDMI-Monitore zu verwenden. Durch die Verwendung eines HDMI-DVI Adapters ist nicht gewährleistet, dass die Kamera im eigenständigen Modus funktioniert.
Die Kamera wird von Leica Application Suite (LAS) ab Version 4.8 und Leica Acquire Version 3.2 unterstützt.
Die Kamera ist mit Win7 und Win8 Software kompatibel und ist dafür konzipiert, den Bildgebungsprozess von der Aufnahme bis zur Bearbeitung zu vereinfachen.
Im Lieferumfang enthalten sind die Kamera Leica MC190 HD, ein 2,5 Meter langes USB-2.0-Kabel, die Kurzanleitung und die Leica Software.
Ja, das ist möglich; im PC-Modus kann die Kamera mithilfe der Leica Software in den Schwarzweißmodus umgeschaltet werden.
Die Kamera MC190 HD verwendet den Aptina 1/2.3" CMOS Sensor für schnelle, scharfe Farbbilder.
Die MC190 HD hat eine USB 2.0 Schnittstelle.