Super-Resolution-Mikroskope und Nanoskope

Super-Resolution-Mikroskope und Nanoskope überwinden die Beugungsgrenze und erlauben Forschern, subzelluläre Strukturen detaillierter zu studieren als es mit herkömmlichen konfokalen Mikroskopen möglich ist. STED erreicht eine Auflösung von bis zu 30 nm. Morphologische Studien und die Erforschung subzellulärer Dynamik können im Nanomaßstab durchgeführt werden. Kolokalisierungsanalysen unterhalb der Beugungsgrenze ermöglichen es so, Interaktionen mit einem noch nie erreichten Detailgrad abzubilden. Super-Resolution-Mikroskopie ermöglicht neue Entdeckungen auf den Gebieten Virologie, Immunologie, Neurowissenschaft und Krebsforschung und ist auf dem Weg, zum neuen Standard in der Lichtmikroskopie zu werden. Der Einstieg war noch nie so einfach wie mit HyVolution 2, Leica TCS SP8 STED ONE und STED 3X

Untersuchen Sie die wahre Natur des Lebens in noch nie erreichter Detailschärfe.

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für Ihre Super-Resolution Systemlösung.

Super-resolution and nanoscopy products 3

STED-Mikroskop STELLARIS

STELLARIS STED & STELLARIS 8 STED

STELLARIS bringt die volle Leistung und das Potenzial von STED in ein vollständig integriertes System.

Biowissenschaften

Die Life Science Division von Leica Microsystems erfüllt die Bildgebungsanforderungen der Wissenschaft mit höchster Innovationsfähigkeit und technischem Know-how für die Visualisierung, Messung und Analyse von Mikrostrukturen.

Mehr

Virologie

Liegt Ihr Forschungsschwerpunkt auf Virusinfektionen und -krankheiten? Erfahren Sie, wie Sie mit Lösungen für Bildgebung und Probenvorbereitung von Leica Microsystems mehr Erkenntnisse in der Virologie erhalten.

Mehr

Neurowissenschaften

Arbeiten Sie an einem besseren Verständnis neurodegenerativer Erkrankungen oder an einer Untersuchung der Funktionen des Nervensystems? Erfahren Sie, wie Sie mit Bildgebungslösungen von Leica Microsystems Durchbrüche erzielen können.

Mehr

Krebsforschung

Krebs ist eine komplexe und heterogene Krankheit, die durch Zellen verursacht wird, denen die Wachstumsregulation fehlt. Genetische und epigenetische Veränderungen in einer Zelle oder einer Gruppe von Zellen stören die normale Funktion und führen zu einem autonomen, unkontrollierten Zellwachstum und einer autonomen Proliferation.

Mehr

Interesse geweckt?

Sprechen Sie mit unseren Experten. Wir beantworten gerne alle Ihre Fragen und Anliegen.

Kontaktieren Sie uns

Wünschen Sie eine persönliche Beratung?